LinkedIn-Statistiken sehen etwas anders aus als bei einigen anderen sozialen Netzwerken. Es ist nicht das größte soziale Netzwerk oder das mit der größten Reichweite. Einige der Zahlen sind kleiner. Auf den ersten Blick scheinen sie für Vermarkter, die einen großen Eindruck hinterlassen möchten, nicht so beeindruckend zu sein.

Die folgenden 38 LinkedIn-Statistiken beweisen jedoch, dass diese Theorie falsch ist. Sie zeigen, dass dieses geschäftsorientierte Netzwerk für Vermarkter von B2B- und B2C-Produkten und -Dienstleistungen ein Muss ist.

Wenn Sie verstehen, wie sowohl LinkedIn-Mitglieder als auch andere Marken dieses Netzwerk nutzen, erhalten Sie Einblicke, wie Sie LinkedIn besser in Ihren Social-Marketing-Plan für 2021 integrieren können.

Bonus: Laden Sie eine kostenlose Anleitung herunter Dies zeigt die 11 Taktiken, mit denen das Social-Media-Team von Hootsuite sein LinkedIn-Publikum von 0 auf 278.000 Follower vergrößerte.

Allgemeine LinkedIn-Statistiken

1. LinkedIn wird 2021 18 Jahre alt

Das Netzwerk wurde offiziell am 5. Mai 2003 gestartet: neun Monate vor dem Start von Facebook in Harvard. LinkedIn ist das älteste der heute noch genutzten großen sozialen Netzwerke.

2. LinkedIn hat 33 Büros und 15.800 Mitarbeiter

Diese Büros befinden sich in mehr als 30 Städten weltweit, davon neun in den USA.

3. LinkedIn ist in 24 Sprachen verfügbar

Dadurch können viele globale Benutzer in ihrer Muttersprache auf das Netzwerk zugreifen.

4. Remote-Jobs auf LinkedIn haben sich von März bis Oktober 2020 um das 2,5-fache erhöht

Und 15% aller Bewerbungen in den USA gingen im November 2020 an Remote-Jobs. Diese LinkedIn-Statistiken zeigen, wie sich unsere Arbeitsweise im Jahr 2020 verändert hat.

Da immer mehr Entscheidungsträger und potenzielle Neueinstellungen von zu Hause aus arbeiten, werden Online-Verbindungen in diesem Jahr für Unternehmen immer wichtiger.

5. LinkedIn ist das vertrauenswürdigste soziale Netzwerk in den USA

73% der Social-Media-Nutzer stimmen zumindest einigermaßen zu, dass LinkedIn ihre Privatsphäre und Daten schützt. Vergleichen Sie das mit nur 53% für Facebook.

LinkedIn Benutzerstatistiken

6. LinkedIn hat 722 Millionen Mitglieder

Um diese Zahl in einen Zusammenhang zu bringen: Instagram hat derzeit 1 Milliarde Nutzer und Facebook 2,74 Milliarden. Es ist nicht das größte der sozialen Netzwerke, aber mit einem bestimmten Geschäftsfokus ist es ein bemerkenswertes Publikum.

7. 57% der LinkedIn-Nutzer sind Männer und 43% Frauen

Männer sind auf LinkedIn insgesamt deutlich zahlreicher als Frauen, aber Sie müssen einige Nachforschungen anstellen, um die Zusammensetzung Ihres spezifischen LinkedIn-Publikums zu verstehen.

Beachten Sie, dass LinkedIn keine anderen Geschlechter als Männer oder Frauen meldet.

8. 76% der Nutzer von LinkedIn befinden sich außerhalb der USA

Während die USA mit 174 Millionen Nutzern der größte Markt von LinkedIn sind, hat das Netzwerk weltweit an Bedeutung gewonnen.

Die Mitglieder von LinkedIn leben in mehr als 200 Ländern. Dies umfasst 163 Millionen Nutzer in Europa (einschließlich Großbritannien), 196 Millionen im asiatisch-pazifischen Raum und 107 Millionen in Lateinamerika.

Quelle: LinkedIn

9. 27,1% aller Internetnutzer in Kanada nutzen LinkedIn jeden Monat

Und 44% aller Internetnutzer in Kanada haben ein Konto auf dieser sozialen Plattform. Das ist niedriger als bei Facebook (83%) und Instagram (51%), aber höher als bei Twitter (42%) und Pinterest (40%).

Internetnutzer in Kanada, die ein Konto auf ausgewählten Social-Media-Plattformen haben

Quelle: eMarketer

LinkedIn meldet insgesamt 17 Millionen Nutzer in Kanada.

10. 59,9% der LinkedIn-Nutzer sind zwischen 25 und 34 Jahre alt

Es ist keine Überraschung, dass mehr als die Hälfte der LinkedIn-Nutzer in der Altersgruppe sind, die ihre Karriere beginnt und erweitert. Immerhin ist es ein professionelles Netzwerk.

Profil des Werbepublikums von LinkedIn

Quelle: Hootsuite & We Are Social

Dies ist eine wichtige Gruppe für Marken: 41% der älteren Millennials im Alter von 26 bis 35 Jahren haben Entscheidungsverantwortung.

11. 40% der LinkedIn-Nutzer wechseln alle 4 Jahre ihren Job, ihr Unternehmen oder ihre Branche

Der potenzielle Markt für Ihr Produkt verändert sich ständig. Die Anzeigenausrichtung ist gut, aber eine zu enge Ausrichtung Ihrer Anzeigen bedeutet, dass Sie potenzielle zukünftige Entscheidungsträger verpassen.

12. Bill Gates hat im November 2020 50% der 10 interessantesten LinkedIn-Artikel verfasst

Tatsächlich erscheint Gates häufig in der Liste der interessantesten Artikel, die monatlich in der LinkedIn Water Cooler Series veröffentlicht werden. Ja, er profitiert von der Namenserkennung. Er ist aber auch dafür bekannt, dass er sich mit den Themen befasst, die den Menschen gerade wichtig sind.

Warum sollten sich Vermarkter für den Erfolg von Bill Gates auf LinkedIn interessieren? Es ist eine gute Gelegenheit, den Erfolg zu modellieren. Schauen Sie sich einige seiner Inhalte an, um zu sehen, was Sie aus seinem Ansatz lernen können.

LinkedIn Nutzungsstatistiken

13. 40 Millionen Menschen nutzen LinkedIn, um jede Woche nach Jobs zu suchen

Wenn Ihr Unternehmen Mitarbeiter einstellt, kann Ihre LinkedIn-Seite eine wichtige Quelle für potenzielle neue Mitarbeiter sein.

Wenn Personalchefs potenzielle Neueinstellungen nicht persönlich überprüfen können, sind Tools wie LinkedIn noch wichtiger. Und 81% der Talentprofis sagen, dass die virtuelle Rekrutierung fortgesetzt wird, wenn die Pandemie vorbei ist.

14. Pro Minute werden 3 Personen über LinkedIn eingestellt

Wenn Sie diese letzte LinkedIn-Statistik nicht überzeugt hat, dass es sich lohnt, in diesem Netzwerk solide präsent zu sein, sollte dies der Fall sein. Jedes Unternehmen, das im Jahr 2021 neue Mitarbeiter einstellen möchte, benötigt eine ausgefeilte LinkedIn-Seite.

15. LinkedIn verzeichnete 2020 einen Anstieg der Gespräche zwischen Verbindungen um 55%

Dies ist eine Jahresberechnung für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021. Da Verbindungen nicht in der Lage sind, sich persönlich zu treffen, senden sie sich mehr denn je gegenseitig Nachrichten in diesem sozialen Geschäftsnetzwerk.

16. Die Erstellung von Inhalten auf LinkedIn stieg im Jahr 2020 um 60%

Unternehmen und einzelne LinkedIn-Mitglieder haben ihre LinkedIn-Inhalte erweitert, um in diesem beispiellosen Jahr mit professionellen Kontakten und Kollegen in Kontakt zu bleiben.

(Puh, wir haben es bis zu Stat 16 geschafft, bevor wir „beispiellos“ sagten.)

17. LinkedIn Live-Streams stiegen 2020 um 437%

Das ist eine Jahresberechnung für Oktober 2020.

LinkedIn Live wurde im Februar 2019 gestartet, hat sich aber in diesem Jahr wirklich durchgesetzt, um alternative Verbindungsmöglichkeiten zu finden. Die Anzahl der LinkedIn Live-Streams stieg allein von März bis Juni um 89%.

18. 57% des LinkedIn-Verkehrs ist mobil

Dieser Prozentsatz hat sich seit 2018 nicht geändert, nehmen Sie ihn also mit einem Körnchen Salz.

Es ist jedoch sinnvoll, dass die Benutzer von LinkedIn das Netzwerk eher von einem Computer aus nutzen, da sie möglicherweise während der Arbeitszeit oder zu Arbeitszwecken surfen.

19. LinkedIn hat 15x mehr Content-Impressionen als Stellenausschreibungen

Neun Milliarden Content-Impressionen, um genau zu sein.

LinkedIn hat sich von einer „reinen“ Rekrutierungsplattform zu einem professionellen Netzwerk entwickelt, in dem sich Menschen weiterbilden, informieren und andere Unternehmen in ihrer Branche kennenlernen.

20. 30% des Engagements eines Unternehmens auf LinkedIn kommen von Mitarbeitern

Dies ist sehr sinnvoll: Die Mitarbeiter Ihres Unternehmens sind die Menschen, denen es am wichtigsten ist, dass Ihre Marke erfolgreich ist.

Die Steigerung der Markenbekanntheit durch Mitarbeitervertretung ist eine erfolgreiche Strategie für Unternehmen, die ein umfassendes Programm entwickeln.

21. Mitarbeiter teilen mit 14-facher Wahrscheinlichkeit Inhalte von ihren Arbeitgebern als andere Arten von Inhalten auf LinkedIn

Dies verstärkt den obigen LinkedIn-Status. Ihre Mitarbeiter sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer LinkedIn-Marketingstrategie.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie mit der Anwaltschaft Ihrer Mitarbeiter beginnen sollen, lesen Sie Hootsuite Amplify.

22. LinkedIn Beiträge mit Bildern erhalten 2x mehr Engagement

Größere Bilder sind mit 38% höheren Klickraten als andere Bilder sogar noch besser. LinkedIn empfiehlt 1200 x 627 Pixel.

Sie sind sich nicht sicher, welche Arten von Bildern Sie mit Ihren LinkedIn-Updates veröffentlichen sollen? Schauen Sie sich diese kostenlosen Foto-Websites an.

23. LinkedIn-Benutzer teilen einen Videobeitrag mit 20-facher Wahrscheinlichkeit erneut

Video ist die am häufigsten wiedergegebene Form von Inhalten auf LinkedIn. Wenn Sie möchten, dass andere LinkedIn-Mitglieder Ihre Nachricht für Sie verbreiten, ist Video der richtige Weg.

LinkedIn Werbestatistiken

24. Eine Anzeige auf LinkedIn kann 13% der Weltbevölkerung erreichen

Das heißt, 13% der Menschen über 13 Jahre. Während dies nicht die höchste Reichweite unter den sozialen Netzwerken ist, hat LinkedIn den Vorteil einer selbst ausgewählten Nutzerbasis, die sich um ihre Arbeit kümmert.

25. Die Anzeigenreichweite von LinkedIn stieg im vierten Quartal 2020 um 25 Millionen Menschen

Das ist eine Steigerung von 3,5% gegenüber dem dritten Quartal.

26. LinkedIn-Anzeigen bieten mehr als 200 Targeting-Merkmale

Von Berufserfahrung über Ausbildung bis hin zu Unternehmensbranche und Größe bis hin zu Interessen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Anzeige der richtigen Zielgruppe entspricht.

27. Durch Anzeigenpräsenz auf LinkedIn kann die Kaufabsicht um 33% erhöht werden

Wie bereits erwähnt, geht es bei LinkedIn nicht mehr nur um die Rekrutierung. Anzeigen können die Kaufabsicht steigern und später zu mehr Verkäufen führen.

LinkedIn Unternehmensstatistik

28. 4 von 5 Personen auf LinkedIn „treiben Geschäftsentscheidungen voran“

Das Hauptverkaufsargument der Plattform für Vermarkter ist ihre Fähigkeit, ein Publikum durch ihren Job anzusprechen, nicht nur durch ihre Demografie.

Dies ermöglicht insbesondere B2B-Vermarktern, die Personen zu erreichen, die die Kaufentscheidungen treffen.

29. Auf LinkedIn gibt es 61 Millionen „Senior Level Influencer“

Dies sind keine Influencer im Sinne von Influencer Marketing. Stattdessen sind sie Top-Entscheidungsträger oder Entscheidungsträger innerhalb von Organisationen.

30. 55 Millionen Unternehmen sind auf LinkedIn

Kein Wunder, denn über dieses Netzwerk können Marken sowohl Verbraucher als auch B2B-Interessenten sowie Neueinstellungen erreichen.

31. LinkedIn verfügt über mehr als 10.000 Produktseiten für B2B-Software

Produktseiten sind eine neue LinkedIn-Funktion für 2020. Verwenden Sie sie, um bestimmte Produkte mit Bewertungen und Bewertungen hervorzuheben, Leads zu generieren und benutzerdefinierte Call-to-Action-Schaltflächen zu integrieren.

32. 96% der B2B-Content-Vermarkter nutzen LinkedIn für organisches Social Marketing

Damit ist LinkedIn das Top-Netzwerk für B2B-Content-Vermarkter, gefolgt von Twitter und Facebook (jeweils 82%).

Dies ist nicht verwunderlich, da LinkedIn einen Kontext bietet, in dem Menschen geschäftsbezogene Inhalte erwarten und suchen.

Organische Social-Media-Plattformen B2B-Vermarkter, die in den letzten 12 Monaten eingesetzt wurden

Quelle: Content Marketing Institute

33. 80% der B2B-Content-Vermarkter verwenden LinkedIn-Anzeigen

Es ist kein Schock, dass das beste organische soziale Netzwerk für B2B-Vermarkter auch das bestbezahlte soziale Netzwerk ist. Facebook liegt mit 67% an nächster Stelle, gefolgt von Twitter mit 27%.

Wenn Sie noch nicht mit kostenpflichtigen Funktionen auf LinkedIn vertraut sind, finden Sie eine vollständige Anleitung zu LinkedIn-Anzeigen, mit der Sie loslegen können.

34. 33% der B2B-Entscheidungsträger nutzen LinkedIn, um Einkäufe zu recherchieren

LinkedIn liegt bei der B2B-Kaufforschung hinter Facebook und Instagram, jedoch vor Twitter und Pinterest.

Denken Sie jedoch an die obigen LinkedIn-Statistiken, dass LinkedIn einige der besten Entscheidungsträger erreicht, sodass diejenigen, die es für Kaufrecherchen verwenden, ein sehr wertvolles Publikum darstellen.

35. Marken erhalten 7x mehr Reaktionen und 24x mehr Kommentare auf LinkedIn Live-Streams als normale Videos

Wir haben bereits gesehen, dass LinkedIn-Videopostings mehr Engagement erhalten als reguläre Posts. Live-Videos gehen jedoch noch einen Schritt weiter und bieten ein beeindruckend hohes Engagement, insbesondere für Kommentare.

Diese hohe Kommentarrate zeigt, dass die Leute während des Live-Videostreams beschäftigt sind und darauf warten, mit den Teilnehmern zu interagieren.

36. Unternehmen, die wöchentlich auf LinkedIn posten, sehen eine doppelt so hohe Engagementrate

Denken Sie nicht, dass Sie Ihre LinkedIn-Unternehmensseite einfach im Leerlauf stehen lassen können. Sie müssen regelmäßig Updates austauschen, wenn Sie eine hohe Engagement-Rate auf LinkedIn beibehalten möchten. Die gute Nachricht ist, dass Sie nur einmal pro Woche posten müssen, um dieses höhere Engagement zu erreichen.

Unsere Forschung zeigt, dass der beste Tag zum Posten auf LinkedIn Mittwoch für B2B-Marken oder Montag und Mittwoch für B2C-Marken ist.

37. Unternehmen mit einer vollständigen, aktiven LinkedIn-Seite sehen 5x weitere Seitenaufrufe

Sie erhalten außerdem 7x mehr Impressionen pro Follower und 11x mehr Klicks pro Follower. Wie die obige Statistik der LinkedIn-Unternehmensseite zeigt dies den Wert, Ihre LinkedIn-Seite auf dem neuesten Stand und aktiv zu halten.

38. Mehr als die Hälfte der US-Vermarkter wird LinkedIn im Jahr 2021 nutzen

Laut Schätzungen von eMarketer ist dies das erste Jahr, in dem LinkedIn den Meilenstein von 50% erreicht.

Anteil der US-Vermarkter, die LinkedIn nutzen (2017-2021)

Quelle: eMarketer

Beachten Sie, dass dies ausdrücklich Unternehmen ausschließt, die LinkedIn nur für Rekrutierungszwecke verwenden. Dies steht für Marketingbemühungen auf LinkedIn. Wenn Sie nicht in diesem Netzwerk vermarkten, sind Sie bis Ende dieses Jahres in der Minderheit.

Verwalten Sie Ihre LinkedIn-Seite einfach zusammen mit Ihren anderen sozialen Kanälen mit Hootsuite. Über eine einzige Plattform können Sie Inhalte – einschließlich Videos – planen und freigeben, Ihr Netzwerk einbeziehen und Inhalte mit der besten Leistung steigern. Probieren Sie es noch heute aus.

Loslegen

Verwalten Sie ganz einfach alle Ihre sozialen Medien an einem Ort und Sparen Sie Zeit mit Hootsuite.