Wussten Sie, dass Archäologen den Ursprung des Mems bis ins Jahr 3 v. Chr. Zurückverfolgen?

Memes, ein Begriff, der 1976 vom Evolutionsbiologen Richard Dawkins geprägt wurde, um zu beschreiben, wie sich Ideen replizieren, mutieren und weiterentwickeln, sind eine Möglichkeit, eine gemeinsame Idee oder einen gemeinsamen Trend zu verfolgen, um eine Zielgruppe zu erreichen. Im Laufe der Zeit nehmen verschiedene Gruppen Memes und optimieren sie, um sie zu ihren eigenen zu machen.

In Memes geht es darum, Engagement und Gemeinschaft zu schaffen, indem etwas kommuniziert wird, das jeder in Ihrem Kreis versteht. Es ist ein Weg, ein Zugehörigkeitsgefühl zu entwickeln, etwas, mit dem Plattformen wie Facebook seit Jahren vertraut sind.

Genau deshalb sollte Ihre Marke Memes in Ihren Content-Marketing-Plan aufnehmen. Wenn Sie zielgerichtete Memes erstellen und teilen können, die Ihr Publikum ansprechen, können Sie das gleiche Gemeinschaftsgefühl schaffen, die Markentreue entwickeln und sogar neue Märkte erschließen.

Warum Sie Memes in Ihrem Content-Marketing verwenden sollten

Einige der bekanntesten Marken der Welt nehmen Memes in ihre Content-Marketing-Strategie auf. Hier ist der Grund:

Meme erhöhen das Engagement

Memes sind sehr teilbar und helfen Menschen, sich durch Humor zu verbinden.

Wenn es richtig gemacht wird, fühlen sich die Leute Teil eines Insider-Witzes, und wer mag es nicht, derjenige zu sein, der Bescheid weiß?

Der Abonnementdienst BarkBox hat seinen Instagram-Account auf all die lustigen kleinen Macken über Hunde gestützt, die nur Hundeliebhaber kennen. Einer ihrer Laufwitze? Der Krieg zwischen Hunden und Eichhörnchen. Sie haben mit ihren Instagram-Posts eine Reihe von Mosaiken erstellt, was eine ziemlich kreative Möglichkeit ist, ihre Memes anzuzeigen.

BarkBox Instagram Meme für Marketing
BarkBox Instagram Memes für das Marketing von Eichhörnchen gegen Hunde

BarkBox hält nicht nur das Publikum in Atem, sondern spielt auch Themen aus, die als Insider-Witze zwischen sich und ihren 1,7 Millionen Followern fungieren. Dies sind Themen, die nur Hundeliebhaber verstehen würden, sodass sie sich als Teil einer exklusiven Gruppe fühlen.

Memes unterhalten Ihr Publikum

Benutzer sind am meisten in sozialen Medien engagiert, wenn sie unterhalten werden. Die Lernhilfe-Website SparkNotes versteht das und sie verstehen auch, dass die Schüler nicht immer von ihrer zugewiesenen Lektüre begeistert sind.

SparkNotes nutzt also Popkultur-Trends, um klassische Romane zu beleben und gleichzeitig ihren Service zu verbessern.

SparkNotes Instagram Memes für Marketing Schitts Creek

Sie müssen jedoch nicht unbedingt markenbezogene Memes erstellen. Sie können Memes erstellen, die einfach unterhalten und sich irgendwie auf Ihr Publikum beziehen. In vielen Fällen kann sich das Verknüpfen eines Memes mit Ihrer Marke sogar gezwungen fühlen. Manchmal ist es besser, das Mem für sich selbst sprechen zu lassen.

Der Bekleidungshändler ASOS eignet sich hervorragend zum Erstellen von Memes, die Feiertage, aktuelle Ereignisse und Trendthemen wiedergeben. Obwohl viele ihrer Memes mit ihrer Marke verbunden sind, haben sie keine Angst davor, ein lustiges Mem einzubringen, um das Publikum zu unterhalten.

Hier ist ein Mem, das sie für Thanksgiving veröffentlicht haben.

ASOS Twitter Memes für Marketing Thanksgiving

Es hat nichts mit der Marke zu tun, sondern alles mit der Stimmung des Tages. Es bekam einige Aktien und Likes und hielt seine Marke an einem Tag im Auge, an dem die meisten Leute auf ihren Tellern waren.

Memes sind einfach zu erstellen

Memes wie das obige ASOS-Beispiel sind ziemlich einfach zu erstellen und auch kostengünstig. Sie brauchen nicht einmal eine ausgefallene Bildbearbeitungssoftware, sondern nur einen kostenlosen Meme-Generator wie Imgur.

Mit Meme-Generatoren können Sie nach Bildern für Ihr Mem suchen, indem Sie durch beliebte Memes filtern oder Ihr Bild hochladen.

Erstellen von Memes für das Marketing auf Imgur Wählen Sie ein Bild aus

Sobald Sie ein Bild ausgewählt haben (ich habe Annoyed Picard gewählt), können Sie Text mit dieser allzu vertrauten Meme-Schriftart hinzufügen. Sie geben Ihnen sogar Vorschläge von kürzlich erstellten Memes mit demselben Bild. (Denken Sie daran, dass nicht alle für das Büro geeignet sind. In diesem Beispiel habe ich einige fragwürdige verwischt.)

Erstellen von Marketing-Memes auf Imgur Wählen Sie Text

Sobald Sie Ihren Text hinzugefügt haben, können Sie Ihr Mem herunterladen und auf Ihren sozialen Plattformen verwenden.

Das ist es. Keine teure Bilderstellung. Keine Keyword-Recherche. Ziemlich einfach.

Meme lassen Sie kreativ sein

Sie müssen nicht unbedingt auf ein beliebtes Mem zurückgreifen, das bereits im Trend liegt. Ehrlich gesagt kann es schwierig sein, über die neuesten Memes auf dem Laufenden zu bleiben.

Sobald Sie ein gutes Gefühl dafür haben, worauf Ihr Publikum reagiert, können Sie versuchen, Ihre eigenen Memes von Grund auf neu zu erstellen. Dies erfordert natürlich mehr Aufwand und mehr Geld für qualitativ hochwertige Originalbilder. Wenn Ihr Publikum jedoch gut reagiert und mit dem Teilen beginnt, kann es sich lohnen.

Doritos füllt ihren Instagram-Account mit Original-Memes, von denen viele die Nostalgie der 80er und 90er Jahre nutzen und sich zweifellos an ihre Zielgruppe wenden.

Doritos Memes für Marketing

Wenn Sie in den 80ern und 90ern aufgewachsen sind, erinnern Sie sich wahrscheinlich an die Beliebtheit von Freundschaftsketten.

Mit Memes können Sie die Persönlichkeit Ihrer Marke zeigen

Es gibt zwei Dinge, die Sie mit Ihren sozialen Konten tun können. Sie können Ihre aktuelle Markenpersönlichkeit stärken oder daraus eine ganz neue erstellen.

Viele ältere Marken haben Letzteres getan, indem sie den entspannteren, lässigeren Ton in den sozialen Medien verwendet haben, um ihren verstopften Ruf zu verlieren und ihren Produkten eine frischere (oder sogar snarkigere) Persönlichkeit zu verleihen.

MoonPie ist ein gutes Beispiel. Der ursprüngliche Leckerbissen wurde 1917 erfunden, und die Firma, die sie herstellt, wurde 1902 gegründet. Wenn man sich jedoch ihren Instagram-Account ansieht, würde man sie nicht für eine 118-jährige Firma halten.

Sie haben eine viel jüngere, viel lustigere Person geschaffen, um eine neue Anhängerschaft für das hundertjährige Dessert zu entwickeln.

Moonpie Instagram Memes für Marketing

8 Möglichkeiten, Memes in Ihrem Content-Marketing effektiv zu nutzen

Jetzt sind Sie davon überzeugt, dass Sie Memes in Ihre Content-Marketing-Strategie aufnehmen sollten. Bevor Sie jedoch loslegen, sollten Sie zunächst einige Dinge berücksichtigen. So einfach das Erstellen von Memes auch ist, einige Planungen sind noch erforderlich, und einige solide Techniken, die integriert werden müssen, können Ihre Memes zuordenbar, gemeinsam nutzbar und möglicherweise sogar viral machen.

1. Kennen Sie Ihr Publikum

Haben Sie jemals eine Stand-up-Show gesehen, bei der die Witze des Komikers immer wieder ins Schwarze getroffen haben? Das Publikum verstand die Witze nicht oder fand sie einfach nicht lustig? Meistens passiert das, wenn ein Komiker sein Material nicht auf sein Publikum zugeschnitten hat.

Ein Witz über die AARP zum Beispiel wird nicht mit einer Gen Z-Menge fliegen. Sie denken nicht einmal an den Ruhestand. In der Zwischenzeit wird ein Witz, der Begriffe wie Stan und Salzig mit Gen X verwendet, höchstwahrscheinlich auf taube Ohren stoßen.

Gleiches gilt für Meme.

Nehmen Sie den Tweet der Chase Bank, der angeblich eine Millennial berät. Obwohl es nicht gerade ein Mem war, wurde es eines, als Senatorin Elizabeth Warren sie für einen von vielen als taub und herablassend bezeichneten Posten schlug.

Chase Marketing Memes

Zweifellos kennen Sie bereits das Alter, den kulturellen Hintergrund, die Rasse, den Standort, die Branche und jede andere Bevölkerungsgruppe Ihres Publikums. All diese Informationen, die Sie für Ihre anderen Content-Marketing-Initiativen gesammelt haben, können Ihnen dabei helfen, Memes zu erstellen, die ebenfalls ins Schwarze treffen.

2. Erstellen Sie Original-Memes

Selbst wenn Sie ein beliebtes Meme-Bild verwenden, sollte Ihre Nachricht originell sein und in irgendeiner Weise mit Ihrem Publikum oder Ihrer Marke zusammenhängen. Versuchen Sie nicht, den Witz eines anderen für Ihr Publikum zu verwenden. Es wird einfach nicht funktionieren.

Einige Meme nutzen den Nostalgiefaktor. Ob es sich um Tanzmusik der 90er oder Mode der 80er handelt, ein gutes Nostalgie-Mem, wie das Beispiel von Doritos, lässt Ihr Publikum sich als Teil von etwas Größerem fühlen. In Memes dreht sich alles um Community Building.

Andere Marken verwenden Sarkasmus oder Satire, um ihren Standpunkt zu vermitteln. Dennoch injizieren andere ihren Memen ein wenig Demut. Haben Sie keine Angst, sich über sich selbst lustig zu machen, da dies Ihre Marke menschlicher und zugänglicher erscheinen lässt. Chipotle zum Beispiel hat mit seinen humorvollen und oft selbstironischen Tweets und Memes eine Million Follower angezogen.

Dieser hat ein Meme-Format abgeriffelt, das 2020 während der COVID-Sperren im Trend lag.

Chipotle Marketing Memes

Egal was, es muss lustig sein. Egal, ob Sie versuchen, einen Punkt zu machen oder die Leute dazu zu bringen, sich an die guten alten Tage zu erinnern, jedes Mem tut es mit Humor. Wenn dein Mem nicht lustig ist, wird es höchstwahrscheinlich nicht geteilt.

3. Tun Ihre Nehmen Sie ein beliebtes Meme an

Einer der am einfachsten zu erstellenden Inhalte ist ein Riff auf einem bereits viralen Mem. Im Jahr 2018 machte Rüschen eine witzige Aufnahme eines Stock-Fotos, das einige Jahre zuvor viral wurde.

Rüschen Marketing Memes

4. Bleiben Sie mit Memen relevant

Als 2020 in der Wüste von Utah ein mysteriöser Monolith auftauchte (und dann verschwand), waren die Meme nicht weit entfernt. Amazon nutzte die Gelegenheit, um seine Relevanz und seinen Humor zu demonstrieren.

Amazon Marketing Memes

Wenn Sie die Gelegenheit nutzen können, im Trend zu sein und sie für Ihre Marke relevant zu machen, dann machen Sie es! Erzwinge es nur nicht, wenn es für deine Markenstimme oder dein Publikum nicht funktioniert.

Pro-Tipp: Wenn ein Trend einige Tage bis eine Woche in seinem Lebenszyklus liegt, sollten Sie ihn überspringen und mit dem nächsten Trend fortfahren. Möglicherweise haben Sie den Zug in diesem Fall verpasst, und Sie riskieren, dass Ihre Marke nicht mehr in Kontakt ist.

5. Entwickeln Sie die Persönlichkeit Ihrer Marke mit Memes

Wendy’s hat eine der bekanntesten Markenpersönlichkeiten im sozialen Bereich. 2017 beschloss die Fast-Food-Kette, ein Risiko einzugehen und ihr süß aussehendes Maskottchen Wendy in einen witzigen Snarker zu verwandeln, der die Konten anderer Fast-Food-Marken trollt.

Wendys Twitter Marketing Memes

Sicher, es könnte bei seinen Memes stehen bleiben, aber Wendy geht noch einen Schritt weiter und springt auf die Memes anderer Fast-Food-Ketten, um ihren Repräsentanten zu erhalten.

Nehmen Sie den Twitter-Krieg, der ausbrach, als Burger King versuchte, Wendy’s Schatten zu werfen:

Burger King Memes
Wendys Marketing Memes Antwort auf Burger King

6. Sei nicht klebrig

Keine Marke mit Selbstachtung beginnt zu denken: “Wir werden ein unangemessenes Mem erstellen, das die falsche Aufmerksamkeit erhält.” Dennoch stolpern Marken gelegentlich über ein Thema, das sie nicht berühren sollten.

Wenn Sie versuchen, ein lustiges Meme zu einem Thema zu erstellen, das für Ihre Marke völlig falsch ist (oder für jede Marke völlig falsch), werden Sie bestenfalls taub.

Ich bin mir nicht sicher, ob Dr. Suess diesen Tweet von Charmin geschätzt hätte.

Charmin Twitter Memes

Sie können jedoch den taubstummen Moment eines anderen in eine Gelegenheit verwandeln. Im Oktober 2020 erhielt Kim Kardashian große Gegenreaktionen, nachdem sie Bilder von sich und ihren engsten Freunden gepostet hatte, die auf einer privaten Insel feierten, gerade als die COVID-Fälle erneut zu steigen begannen. Die Überschrift lautete:

Nachdem ich zwei Wochen lang mehrere Gesundheitsuntersuchungen durchgeführt und alle zur Quarantäne aufgefordert hatte, überraschte ich meinen engsten inneren Kreis mit einem Ausflug zu einer privaten Insel, auf der wir so tun konnten, als wären die Dinge nur für einen kurzen Moment normal.

Alle Arten von Marken, einschließlich der New York Historical Society, nutzten die Gelegenheit, um ihre zwei Cent einzubringen.

Memes der New York Historical Society

Wenn Sie versuchen, ein Trendthema wie dieses anzugehen, gehen Sie vorsichtig vor. Sie wollen selbst nicht als unempfindlich oder gedankenlos abschneiden.

7. Recherchiere deine Memes

Während Wendy’s im Allgemeinen großes Lob für seine Social-Media-Inhalte erhält, kann selbst dieser Meme-Meister von Zeit zu Zeit eine falsche Wendung nehmen. Einmal antwortete Wendy’s auf den Tweet eines Kunden mit der Veröffentlichung eines Pepe the Frog-Memes, eines Symbols, das von weißen nationalistischen Gruppen übernommen wurde.

Wendy hat den Beitrag gelöscht, sobald sie ihren Fehler bemerkt haben, und sie haben sich schließlich von ihrer Gaffe erholt. Es wurde jedoch etwas Schaden angerichtet und eine Lektion musste gelernt werden. Recherchiere immer deine Memes, bevor du postest.

8. Bleiben Sie bei Brand

Was haben alle in diesem Artikel hervorgehobenen Marken gemeinsam? Sie haben eine konsistente Markenpersönlichkeit geschaffen und sind dabei geblieben.

Egal, was Sie mit Ihren Memes tun, halten Sie es konsistent. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie Ihr Publikum verwirren (und verlieren).

Fazit

Wenn es richtig gemacht wird, können Memes ein ziemlich nützliches Werkzeug in Ihrem Content-Marketing-Plan werden. Sie können Ihnen helfen, neue Zielgruppen zu erreichen und Ihrer Marke durch Humor ein menschliches Element zu verleihen. Außerdem können sie Ihnen dabei helfen, sich mit Ihrer Zielgruppe zu verbinden, ohne sich zu viele Gedanken über Keywords oder Inhalts-Frameworks machen zu müssen.

Memes können sogar dazu beitragen, dass sich eine Marke neu erfindet. Ihr lässiger, lustiger Ton verleiht Marken, die zuvor für ihr ernstes Auftreten bekannt waren, eine leichtere, zeitgemäßere Stimme.

Außerdem machen Meme einfach Spaß.

Welche Arten von Memes wären für Ihre Marke am effektivsten?