Es ist leicht zu vergessen, dass Google nicht die einzige Suchmaschine ist.

Klar, es dominiert den Markt. In der Zeit, die Sie zum Lesen dieser zweieinhalb Sätze benötigt haben, hat Google etwa 280.000 Suchanfragen verarbeitet.

Sie sollten jedoch auch über Google hinausblicken, wenn es darum geht, den Verkehr auf Ihre Website zu lenken.

Nehmen wir zum Beispiel Bing. Es hat einen Anteil von 2,83% am globalen Suchmarkt. Seine Suchmaschine unterstützt Yahoo, das 1,65% des Marktanteils hält. Zusammen sind das nur knapp 5%. Möchten Sie 5% des globalen Suchmarktes verpassen?

Wenn nicht, sollten Sie sich auf Bing und Bing Analytics konzentrieren, um Ihren Webverkehr zu steigern.

Was ist Bing Analytics?

Wir alle kennen Google Analytics. Es ist das Werkzeug, auf das wir uns verlassen, um unseren Verkehr zu verfolgen und zu analysieren. Sie würden also annehmen, dass Bing ein direktes Äquivalent hätte, aber das ist nicht der Fall.

Bing Analytics existiert technisch nicht (obwohl Bing selbst fast 40 Millionen Ergebnisse für den Ausdruck “Bing Analytics” zurückgibt). Was existiert, sind die Bing Webmaster Tools, ein Dashboard mit einer Reihe von Google Analytics-ähnlichen Funktionen. Es ähnelt jedoch eher der Google Search Console.

Wenn ich in diesem Artikel “Bing Analytics” sage, beziehe ich mich auf alle Inhalte der Bing Webmaster-Tools.

Warum müssen Sie Bing Analytics überprüfen?

Wenn Bing eine wichtige Verkehrsquelle für Ihre Website ist oder Sie hoffen, dass es eine wird, helfen die Analysetools der Website dabei, Ihre Suchleistung zu maximieren.

Die Bing Webmaster-Tools bieten zahlreiche Funktionen, mit denen Sie Ihre Platzierungen verbessern und mehr Verkehr von Bing erhalten können.

Ich werde Ihnen keine ausführliche Anleitung zu den hier enthaltenen Funktionen der Webmaster-Tools geben, aber wir werden die wichtigsten Aspekte von Bing Analytics überprüfen und Ihnen zeigen, wie sie funktionieren.

Einblicke von Bing & Yahoo

Mit der Google Search Console können Sie nur Ihre Suchleistung in Google untersuchen. Klar, das sind viele Daten. Aber es ist nicht die ganze Geschichte.

Die Bing-Analyse in den Webmaster-Tools hilft beim Ausfüllen einiger Lücken, indem Daten von Bing und Yahoo kombiniert werden. Das bedeutet, dass Sie die Impressionen, Klicks, Rankings und spezifischen Keywords sehen können, die Benutzer von zwei verschiedenen Suchmaschinen auf Ihre Website bringen (und vieles mehr).

Senden Sie Ihre Sitemap

Indem Sie Ihre Sitemap an Bing senden, erleichtern Sie der Suchmaschine das Crawlen und Indizieren Ihrer Website. Das macht es wahrscheinlicher, dass Suchende Ihre Inhalte und Dienste finden.

Bing Analytics Sitemap

Sie können alle Sitemaps anzeigen, die Sie über die Webmaster-Tools an Bing gesendet haben. Und es ist einfach, eine neue Sitemap über das Webmaster-Dashboard einzureichen.

Kontrollieren Sie die Kriechgeschwindigkeit von Bing

Erhält Ihre Website zu bestimmten Zeiten eine Menge Verkehr? Wenn Ihre Website beispielsweise an Wochentagen vormittags viel Verkehr hat, möchten Sie nicht, dass Such-Crawler Ihre Server noch mehr belasten.

Aus diesem Grund ist die Crawl Control-Funktion in Bing Analytics so nützlich. Auf diese Weise können Sie Bing mitteilen, wann Sie am meisten beschäftigt sind. Sie können also einen kalten Anrufer bitten, Sie später zurückzurufen, wenn Sie nicht arbeiten. Beachten Sie, dass Sie dies in der neuen Google Search Console nicht tun können.

Sitelinks herabstufen

Sitelinks oder „Deep Links“ zur Verwendung der Bing-Terminologie sind Links, die direkt unter der Hauptliste einer Website auf der Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP) angezeigt werden.

So sehen sie bei Bing aus:

Bing Analytics Deep Links Neil Patel

Google gibt Ihnen keine Kontrolle über die angezeigten Sitelinks. Bing tut es. Mit Webmaster können Sie einzelne Seiten blockieren, sodass sie nicht als Sitelinks angezeigt werden.

Angenommen, ich möchte nicht mehr, dass mein Artikel 10 Leistungsstarke Instagram-Marketing-Tipps auf einem Sitelink angezeigt wird. Vielleicht ist es für meine aktuelle Strategie nicht relevant und es macht keinen Sinn, dass es in SERPs so prominent angezeigt wird. Mit Bing kann ich das kontrollieren.

Richten Sie Geo-Targeting ein

Ohne Geo-Targeting kann man keine gute lokale Suchmaschinenoptimierung durchführen. Mit dieser Funktion können Sie Suchmaschinen mitteilen, welche Teile Ihrer Website Benutzern an verschiedenen Standorten angezeigt werden sollen.

In den Webmaster-Tools finden Sie alle Ihre Bing-Geo-Targeting-Anforderungen. Geben Sie für eine ganze Domain, eine Subdomain, ein Verzeichnis oder eine einzelne Seite einfach die URL ein und wählen Sie das gewünschte Zielland oder die gewünschte Region aus.

Natürlich können Sie dasselbe mit der Google Search Console tun, aber es ist viel umständlicher. Es ist wichtig, Geo-Targeting bei Google und Bing durchzuführen.

Verbinden Sie soziale Konten und App Stores

Möglicherweise beginnt und endet Ihre Online-Präsenz nicht mit Ihrer Website.

Sie haben wahrscheinlich mehrere soziale Profile oder Ihre Produkte sind in allen großen App Stores erhältlich.

Diese Seiten sind ein großer Teil Ihrer Marke. Wäre es nicht großartig, wenn es eine einfache Möglichkeit gäbe, zu sehen, wie viele Impressionen und Klicks Sie von ihnen erhalten?

Dank Bing Analytics ist dies möglich. Durch die Verknüpfung Ihrer sozialen und App-Profile erhalten Sie einen zusätzlichen Einblick, wie die Leute Sie online finden.

Verstehen Sie, wie Bing Ihre Website sieht

Die Welt der Suchalgorithmen und Ranking-Faktoren kann ziemlich undurchdringlich sein. Manchmal scheinen die Suchmaschinen alles zu tun, um das Leben verwirrender zu machen.

Wäre es nicht großartig, wenn Sie den Deckel einer Suchmaschine öffnen und sehen könnten, was sie sieht?

Mit dem Bing Analytics Index Explorer können Sie genau das tun. Es zeigt Ihnen, wie Bing Ihre Site sieht, die in einer Reihe von Ordnern und Dateien im Windows Explorer-Stil angeordnet ist.

Mit dieser Funktion können Sie auf einfache Weise alle Daten finden, die Bing beim Crawlen Ihrer Website gesammelt hat, damit Sie feststellen können, welche Fehler behoben werden müssen. Wenn die Crawler von Bing auf eine Reihe von Weiterleitungen, blockierten URLs oder mit Malware infizierten Seiten stoßen, können Sie dies mit dem Index Explorer herausfinden.

So fügen Sie Ihrer Website Bing Analytics hinzu

Das Hinzufügen der Bing Analytics-Überprüfung zu Ihrer Website ist ein einfacher Vorgang. Gehen Sie zur Website der Webmaster-Tools, melden Sie sich mit einem Microsoft-, Google- oder Facebook-Konto an, und Sie erhalten zwei Optionen:

  1. Import aus der Google Search Console: Wenn Ihre Site bereits von der Suchkonsole überprüft wurde, können Sie jede zusätzliche Überprüfung mit Bing überspringen.
  2. Fügen Sie Ihre Site manuell hinzu: Sie müssen erkennbare Änderungen an Ihrer Site vornehmen, damit Bing Sie überprüfen kann.

Fügen Sie Ihrer Site Bing-Analysen hinzu

Bing bietet vier Möglichkeiten, um Ihre Website zu überprüfen:

  • Melden Sie sich zur automatischen Überprüfung in Ihrem Hosting-Provider-Konto an
  • Laden Sie die XML-Datei auf Ihren Webserver hoch
  • Fügen Sie der Homepage Ihrer Site ein benutzerdefiniertes Meta-Tag hinzu
  • Bearbeiten Sie den CNAME-Datensatz Ihrer Site mit einem benutzerdefinierten Bestätigungscode

Steigern Sie Ihren Traffic mit Bing Analytics

Hier sind einige meiner Lieblingstipps für die Verwendung der Funktionen der Bing Analytics-Webmaster-Tools zur Steigerung Ihres organischen Datenverkehrs.

Finden Sie niedrig hängende Früchte mit SEO-Berichten

Google Analytics und Search Console sind großartig, aber es kann schwierig sein zu sagen, welche Änderungen sich auf Ihre Suchrankings auswirken.

Im Gegensatz dazu führt Bing Analytics automatisierte Berichte aus, die Bereiche auf Ihrer Website kennzeichnen, die nicht den Best Practices von Bing SEO entsprechen.

Besser noch, die Funktion für SEO-Berichte ordnet Probleme nach Schweregrad (entweder Niedrig, Mittel oder Hoch). Hier erfahren Sie, wie häufig der Fehler auf Ihrer Website auftritt und wie viele Seiten betroffen sind.

SEO-Bericht in Bing Analytics

Aber denken Sie daran, es wird nicht all Ihre SEO-Arbeit für Sie erledigen. Selbst wenn Sie jede von Bing empfohlene Änderung vornehmen, werden Sie nicht automatisch an die Spitze der Rangliste gelangen.

Beispielsweise wird Ihnen nicht mitgeteilt, ob Ihr Backlink-Profil schwächer ist als das Ihrer Konkurrenten oder ob Sie auf die falschen Keywords abzielen.

Es ist jedoch fantastisch, um häufig auftretende Probleme zu identifizieren, die Ihre Suchleistung beeinträchtigen können, z. B. fehlende Titel-Tags oder mehrere H1s auf derselben Seite.

Seite für Seite SEO-Verbesserungen anzeigen

Sie müssen jedoch nicht nur auf Website-Ebene nach SEO-Verbesserungen suchen. Bing Analytics bietet auch ein Tool auf Seitenebene namens SEO Analyzer. Geben Sie eine URL von Ihrer Website ein, und Bing vergleicht sie mit ungefähr 15 SEO-Best Practices.

Interessanterweise können Sie es sogar auf Seiten verwenden, die nicht indiziert sind. Wenn Sie also eine neue Kampagnen-Landingpage erstellen, diese aber noch nicht crawlen möchten, können Sie dennoch überprüfen, ob die richtigen SEO-Kästchen angekreuzt sind.

Bewerten Sie Ihre Handyfreundlichkeit

Rund die Hälfte des gesamten Webverkehrs findet auf Mobilgeräten statt. Dies war in den letzten drei Jahren der Fall, daher gibt es keine Entschuldigung dafür, dass Ihre Website jetzt nicht für Handys geeignet ist.

Wie Google bietet Bing im Webmaster einen Test zur Benutzerfreundlichkeit von Mobilgeräten an, mit dem analysiert wird, wie gut Ihre Website auf Mobilgeräten funktioniert. Sie können damit jede Website analysieren, nicht nur Ihre Immobilien. Daher ist es auch nützlich, um bei Wettbewerbern einzuchecken.

Bing Analytics mobilfreundlich

Nun ist es erwähnenswert, dass Bing nicht so viel Wert auf Handyfreundlichkeit legt wie Google. Während Google für alle Websites auf Mobile-First-Indizierung umgestellt hat, plant Bing nicht, diesem Beispiel zu folgen.

Auf der anderen Seite behandelt Bing die Nutzererfahrung im Gegensatz zu Google als Ranking-Faktor. Wenn mobile Benutzer eine schreckliche Zeit auf Ihrer Website haben und sofort auf die Beine kommen, werden Ihre Rankings wahrscheinlich darunter leiden.

Suchen Sie nach Stichwörtern auf Seite zwei

Die Aufgabe eines SEO ist es, mit der verfügbaren Zeit und den verfügbaren Ressourcen den größten Einfluss auf den organischen Verkehr einer Website zu haben.

Mit Bing Analytics können Sie das Suchschlüsselwort-Tool verwenden, um Begriffe zu identifizieren, die Sie direkt neben Seite 1 der SERPs (dh auf den Positionen 11 bis 20) platzieren.

Diese Keywords generieren im Moment wahrscheinlich nur sehr wenig organischen Traffic für Sie, da nur wenige Suchende es über die erste Seite hinaus schaffen. Aber sie sind nicht weit weg und ein bisschen Optimieren könnte den Unterschied ausmachen.

Analysieren Sie die Seiten, auf denen diese Begriffe erscheinen, sehen Sie sich die über Ihnen stehenden Websites an und finden Sie heraus, wie Sie sie überspringen können. Möglicherweise benötigen Sie ein paar weitere hochwertige Backlinks, oder Sie müssen Ihre Inhalte optimieren.

Keyword-Recherche durchführen

Sobald Sie alle niedrig hängenden Früchte durch Beheben einfacher Fehler und Optimieren der Schlüsselwörter auf Seite zwei gefunden haben, ist es Zeit, neue Möglichkeiten zu erkunden.

Dazu müssen Sie mit der Keyword-Recherche beginnen. Und wussten Sie, dass Bing die einzige Suchmaschine ist, die ein auf organischen Daten basierendes Keyword-Recherche-Tool anbietet?

Noch besser ist, dass diese Daten aus Suchanfragen bei Bing und Yahoo stammen.

Das Keyword-Recherche-Tool von Bing bietet einige nützliche Funktionen. Es zeigt Ihnen:

  • Organische Suchvolumina für ein bestimmtes Keyword: Hilft zu identifizieren, ob ein bestimmtes Keyword über ein ausreichendes Suchvolumen verfügt, damit es sich lohnt, darauf zu zielen.
  • Verwandte Stichwörter: Bing verwendet Ihr “Startschlüsselwort”, um Vorschläge für andere relevante Begriffe und deren Suchvolumen zu machen.
  • Ergebnisse gefiltert nach Land, Region oder Sprache: Sie können sogar mehrere Länder mit derselben Sprache auswählen, z. B. die USA, Großbritannien und Australien.

Bing Analytics Keyword-Recherche

Bing’s ist eines der leistungsstärksten Tools für Suchmaschinen-Keywords, bietet jedoch keine erweiterten Einblicke in ein spezielles Tool wie Ubersuggest.

Fazit

Bitten Sie 100 Personen auf der Straße, eine Suchmaschine zu benennen, und wahrscheinlich sagen alle “Google”.

Nur weil Bing kein Spitzenreiter ist, heißt das nicht, dass es sich Website-Besitzer leisten können, es zu ignorieren. Es verarbeitet immer noch Milliarden von Suchanfragen pro Monat, daher müssen Sie es in Ihre laufende SEO-Analyse einbeziehen.

Wenn Sie ernsthaft Datenverkehr aus Bing generieren möchten, müssen Sie Bing Analytics verwenden.

Auf welche der Bing-Analysefunktionen und -tipps freuen Sie sich am meisten?