Das Ranking einer Website oder Webseite ist heute nicht mehr so ​​einfach wie vor ein paar Jahren.

Die Konkurrenz ist nicht nur härter, sondern die ständigen Änderungen in den Algorithmen, die die Platzierungen bestimmen, machen es auch schwieriger, den Überblick über Ihr SEO-Spiel zu behalten.

Als Geschäftsinhaber haben Sie möglicherweise keine Zeit dafür, mit all diesen Änderungen Schritt zu halten und Ihre Website regelmäßig zu aktualisieren.

Aus diesem Grund müssen Sie möglicherweise die Hilfe eines SEO-Freiberuflers in Anspruch nehmen.

Wie ein SEO-Freiberufler Ihrem Unternehmen helfen kann

Bevor wir weiter gehen, definieren wir schnell, was eine freiberufliche Suchmaschinenoptimierung ist.

Einfach ausgedrückt, ein SEO-Freiberufler ist ein Fachmann, der Ihnen hilft, mehr Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu erlangen. Wenn Sie das richtige einstellen, können Sie sich für Ihre Hauptschlüsselwörter qualifizieren und so Tonnen von Traffic auf Ihre Website und Ihr Unternehmen lenken.

Wie kann ein SEO-Freiberufler Ihrem Unternehmen helfen?

Stichwortforschung

Eines der Grundprinzipien von SEO ist die Keyword-Recherche.

Dies ist die Praxis, Suchbegriffe zu ermitteln, die Benutzer in Suchmaschinen eingeben, wenn sie etwas finden möchten. Die Ermittlung der Schlüsselwörter für die Suche nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen ist entscheidend für die Steigerung Ihrer SEO.

Diese grundlegende Praxis ist eine der Möglichkeiten, wie ein SEO-Freiberufler Ihrem Unternehmen helfen kann, einen guten Rang zu erreichen.

Inhaltsstrategie

Die Inhaltsstrategie umfasst die Planung des gesamten Prozesses, der zum Erstellen von Inhalten erforderlich ist. Es umfasst unter anderem:

  • Stichwortforschung
  • Benutzerabsicht verstehen
  • Optimierte Überschriften erstellen
  • Erstellen von Inhaltsumrissen
  • Bestimmen von Inhaltstypen
  • Auswahl der besten Plattformen für die Veröffentlichung des Inhalts

Die Entwicklung einer Inhaltsstrategie ist der Schlüssel zu einem guten Ranking Ihrer Inhalte, insbesondere in einem mit Inhalten zu ähnlichen Themen gesättigten Bereich.

Inhaltserstellung

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil von SEO ist die Erstellung von Inhalten.

Das Erstellen von SEO-Inhalten ist eine Wissenschaft, die nicht viele Menschen verstehen.

Es erfordert unter anderem Kenntnisse über die richtige Platzierung von Keywords, die richtige Strukturierung und Formatierung von Inhalten sowie das Schreiben im bevorzugten Ton Ihres Publikums.

Während jeder ein guter Schriftsteller sein kann, kann nicht jeder ein großartiger SEO-Schriftsteller sein.

Auch dies ist eine der wenigen Möglichkeiten, mit denen ein SEO-Freiberufler Ihr Unternehmen vorantreiben kann.

Linkaufbau

Ein weiterer kritischer Aspekt von SEO ist neben dem Inhalt der Linkaufbau. Dies liegt daran, dass Suchmaschinen Links verwenden, um die Autorität von Inhalten und Websites zu beurteilen. Je maßgeblicher eine Webseite ist, desto höher ist die Rangfolge für Suchmaschinen bei Fragen zu Ihren Keywords.

Eine erfolgreiche Strategie beinhaltet den Aufbau relevanter Links auf drei Ebenen:

  • Interne Links: Dies sind Links zwischen Inhalten auf Ihrer Website und müssen strategisch ausgewählt werden.
  • Ausgehende Links: Links zu anderen Websites sind wichtig, aber wenn sie falsch ausgeführt werden, können Sie Links zu Mitbewerbern, Websites mit geringer Autorität oder sogar zu Spam-Websites erstellen.
  • Eingebettete Verknüpfungen: Auch als Backlinks bezeichnet, verweisen diese auf Ihre Website, und Suchmaschinen halten sie für Vertrauensvoten in Ihre Website. Qualität, nicht Quantität, ist hier der Schlüssel.

Gute SEO-Freiberufler wissen auch, wie wichtig es ist, Ihr Backlink-Profil zu überwachen. Dies ist wichtig, da sich toxische Backlinks negativ auf Ihre SEO auswirken können.

Linkaufbau ist ein zeitaufwändiges Unterfangen, das Kenntnisse über die richtige Art von Links zum Aufbau und über funktionierende Strategien erfordert.

Um Links zu erstellen, die dazu beitragen, dass Ihre Website besser rangiert, müssen Sie einen Fachmann beauftragen. In diesem Fall ist ein SEO-Freiberufler hilfreich.

Solange Sie online etwas bewirken möchten (von dem Sie keine Wahl haben), müssen Sie in SEO investieren. Aus diesem Grund müssen Sie einen SEO-Freiberufler einstellen.

So stellen Sie den besten SEO-Freiberufler ein

Die Einstellung eines guten SEO-Freiberuflers kann ein heikles Geschäft sein.

Zum einen sind die meisten SEOs Autodidakten, und die einzige Möglichkeit, ihr Wissen oder ihre Erfahrung zu überprüfen, besteht in der Regel in ihrem Portfolio.

Zweitens verändert sich die Welt der Suchmaschinenoptimierung ständig und es ist fast unmöglich zu wissen, welche SEO-Freiberufler ihre Kenntnisse und Fähigkeiten relevant halten.

Wie können Sie also Ihre Chancen verbessern, den besten SEO-Freiberufler einzustellen?

Hier einige einfache Tipps:

Bestimmen Sie Ihre SEO-Bedürfnisse

Der erste Schritt, um den richtigen SEO-Freiberufler für Sie zu finden, besteht darin, Ihre genauen SEO-Anforderungen zu ermitteln.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie dies tun sollen, müssen Sie möglicherweise einen SEO-Freiberufler suchen, der Erfahrung in der Durchführung von SEO-Audits hat. In den meisten Fällen handelt es sich natürlich um einen Zusatzdienst. Erwarten Sie daher, dass Sie diesen separat bezahlen.

Bestimmen Sie Ihre Bedürfnisse als SEO-Freiberufler, indem Sie ein SEO-Audit durchführen

Wenn Sie es jedoch selbst tun möchten, überprüfen Sie meine SEO-Checkliste für die Richtung.

Durch die Ermittlung Ihrer SEO-Anforderungen können Sie leichter erkennen, wonach Sie bei einem SEO-Freiberufler suchen müssen.

Funktionen, nach denen Sie in einem SEO-Freiberufler suchen sollten

Nachdem Sie Ihre SEO-Anforderungen ermittelt haben, besteht der nächste Schritt zur Einstellung des besten SEO-Freiberuflers darin, zu wissen, wonach Sie in einem suchen müssen. Hier einige Hinweise:

Überprüfen Sie ihre Erfolgsbilanz

Jeder SEO-Freiberufler, der sein Geld wert ist, hat eine Erfolgsbilanz, die sein Wissen und Können unter Beweis stellt.

Um Ihre Überlegung wert zu sein, müssen sie Ergebnisse haben, die ihre Effektivität bei der Bereitstellung der gewünschten Dienste belegen.

Wie überprüfen Sie ihre Erfolgsbilanz?

  • Fragen Sie nach einem Portfolio ihrer Arbeit
  • Besuchen Sie ihre Website
  • Fragen Sie nach Referenzen von früheren oder aktuellen Kunden
  • Lesen Sie Bewertungen auf ihrer Website oder anderen Plattformen

Die Überprüfung der Erfolgsbilanz eines SEO-Freiberuflers ist von entscheidender Bedeutung, da Sie jemanden einstellen möchten, der weiß, was er tut. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie Geld für einen SEO-Freiberufler ausgeben, der nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt.

Befragen Sie Ihre potenziellen SEO-Freiberufler

Sobald Sie Ihre Liste potenzieller Kandidaten eingegrenzt haben, ist es Zeit, den besten SEO-Freiberufler für Ihr Unternehmen zu finden.

Zu diesem Zweck möchten Sie möglicherweise ein Interview führen, um sie besser kennenzulernen.

Glücklicherweise können Sie mit Technologien wie Videoanrufsoftware Interviews von überall auf der Welt durchführen.

Lernen Sie sie, ihre Methodik und wie sie Ihrem Unternehmen helfen sollen, einen guten Rang einzunehmen.

Geben Sie Ihrem potenziellen SEO-Freiberufler ein Testprojekt

Eine andere Strategie, die Ihnen hilft, den besten SEO-Freiberufler für Ihr Unternehmen zu finden, besteht darin, Ihren potenziellen Kandidaten ein Testprojekt zu geben.

Das wird dir helfen:

  • Messen Sie ihre Fähigkeiten
  • Erhalten Sie einen Einblick in Ihre Arbeitsbeziehung

Ihr Test muss auf den Kernaufgaben basieren, für die Sie Ihren SEO-Freiberufler einstellen. Auf diese Weise wissen Sie genau, was Sie von ihnen in Bezug auf die Leistung erwarten können.

Wissen, wo Sie nach SEO-Freelancern suchen müssen

Sobald Sie Ihre spezifischen SEO-Anforderungen ermittelt haben, besteht der nächste Schritt zur Einstellung eines SEO-Freiberuflers darin, zu wissen, wo Sie nach einem suchen müssen.

Einige der besten Orte zum Anschauen sind (ohne darauf beschränkt zu sein):

Job Börsen

Jobbörsen sind ein großartiger Ort, um SEO-Talente zu finden. Ein großer Vorteil der beliebtesten ist, dass sie alle Freiberufler in ihrer Datenbank überprüfen. Dadurch werden unappetitliche Zeichen von der Plattform entfernt.

Upwork SEO freiberuflich tätig

Einige beliebte Jobbörsen, auf denen Sie SEO-Freiberufler finden können, sind:

  • In der Tat: Hat einen großen Pool von SEO-Freiberuflern. Das Durchsuchen von Kandidaten mit verschiedenen Filtern macht es einfach.
  • Upwork: Die wohl beliebteste freiberufliche Plattform der Welt. Hat einen strengen Überprüfungsprozess.
  • ProBlogger: Eine der besten Plattformen, wenn Sie speziell nach SEO-Autoren suchen.
  • AngelList: Viele Startups vertrauen auf den hochwertigen Talentpool. Die beste Wahl, wenn Sie speziell nach technischen SEO-Freiberuflern suchen.
  • Fiverr: Toller Ort, um erschwingliche SEO-Freiberufler zu finden, aber Sie müssen möglicherweise viele Profile durchsuchen, um die richtige Person zu finden.
  • Craigslist: Ein weiterer großartiger Ort, um gute SEO-Talente zu finden. Leider müssen Sie Ihre eigene Kandidatenprüfung durchführen.

Was ist, wenn Sie möchten, dass die Freiberufler zu Ihnen kommen? Um die besten freiberuflichen SEO-Talente zu finden, müssen Sie wissen, wie Sie sie anziehen können. Dazu können Sie optimierte Stellenanzeigen erstellen.

Kennzeichen einer optimierten Stellenanzeige sind:

  • Keyword-fokussierte Stellenbeschreibung
  • Eine Killer-Schlagzeile
  • Detailliert aber auf den Punkt
  • Verkauft die Vorteile der Zusammenarbeit mit Ihrem Unternehmen

Sobald Sie Ihre Stellenanzeige erstellt und veröffentlicht haben, werden Sie sicher eine Flut von Antworten von interessierten SEO-Freiberuflern erhalten.

Sozialen Medien

Social Media spielt jetzt eine große Rolle im Rekrutierungsprozess und hilft Unternehmen dabei, Top-Talente zu finden. Wenn Sie nach einigen der besten SEO-Freiberufler suchen, werden Sie sie sicher auf Social-Media-Plattformen finden wie:

  • LinkedIn
  • Twitter
  • Reddit
  • Facebook

Stellen Sie sicher, dass Sie einen relevanten Hashtag (wie #SEOfreelancers) einfügen, wenn Sie Ihren Bedarf an einem SEO-Freelancer veröffentlichen.

Fragen Sie Google

Die meisten SEO-Freiberufler haben Websites, auf denen sie ihre Arbeit präsentieren können. Wenn sie das praktizieren, was sie predigen, sollten ihre Websites für ihre Keywords (wie SEO-Freelancer und andere LSI-Keywords) einen hohen Rang bei Google einnehmen.

Wenn Sie also nach SEO-Freiberuflern suchen, kann Ihnen eine gelegentliche Google-Suche dabei helfen, Fachleute zu finden, denen Sie Ihre SEO-Aufgaben anvertrauen können.

Wenn Sie jemanden suchen, der in Ihrem Gebietsschema ansässig ist, können Sie einfach „SEO-Freiberufler + Ihre Region“ googeln, um die Ergebnisse der besten lokalen SEO-Freiberufler in Ihrer Nähe abzurufen.

Wann nicht SEO Freelancer einstellen

So sehr SEO-Freiberufler ihre Vorteile haben, es gibt Zeiten, in denen es für Sie nicht ratsam wäre, den Weg des Freiberuflers zu gehen.

In diesen Fällen ist es besser, eine SEO-Agentur zu beauftragen.

Hier einige Beispiele für solche Fälle:

Wenn Ihre Bedürfnisse die Kapazität eines Freiberuflers überschreiten

Denken Sie daran, SEO ist ein weites Feld. Niemand kann jede SEO-Aufgabe erledigen, die Sie benötigen.

Wenn Sie beispielsweise eine umfassende On-Page-SEO-Kampagne durchführen möchten, benötigen Sie möglicherweise (unter anderem):

  • Ein Content-Stratege
  • Ein SEO-Autor
  • Ein Bearbeiter

Möglicherweise finden Sie einen SEO-Freiberufler, der alle drei Hüte tragen kann. Wenn Ihre Content-Strategie jedoch umfangreich ist, benötigen Sie möglicherweise mindestens einen Content-Strategen, einen Redakteur und ein paar SEO-Autoren.

In diesem Fall ist es besser, den Weg der Agentur zu gehen.

Bewerten Sie Ihre SEO-Anforderungen sorgfältig und stellen Sie fest, ob der Arbeitsumfang von einer Person verwaltet werden kann oder ob eine Agentur besser damit umgeht.

Wann Sie benötigen verschiedene SEO-Services

Wenn Sie verschiedene SEO-Dienste benötigen, sollten Sie den Weg der Agentur gehen.

Dies liegt daran, dass Agenturen über unterschiedliche Fähigkeiten in ihrem Humankapital verfügen und alle Ihre SEO-Anforderungen unter einem Dach erledigt werden können.

Dies sorgt für eine optimierte und zusammenhängende SEO-Kampagne.

Wenn verschiedene SEO-Freiberufler unterschiedliche Aufgaben erhalten, kann dies zu einer unzusammenhängenden Kampagne führen. In einigen Fällen kann das, was ein SEO tut, mit dem in Konflikt geraten, was ein anderer getan hat.

Wenn Stabilität mit einem Team wichtig ist

Eine Agentur verfügt über alle Ressourcen (Personal und Technologie), die für eine schnelle Ausführung von Projekten erforderlich sind. Aus diesem Grund können Sie sich auch auf Qualitätsarbeit verlassen, da dort Qualitätskontrollen vorhanden sind.

Ein weiterer Vorteil einer Agentur, den viele Leute übersehen, ist die Tatsache, dass Ihr Projekt auf unbestimmte Zeit ausgesetzt werden kann, wenn ein Freiberufler krank wird oder wenn das Leben passiert. Bei einer Agentur gibt es jedoch selten Ausfallzeiten, da sie leicht einen Ersatz finden können.

Fazit

Da sich viele Menschen dafür entscheiden, die 9 bis 5 aufzugeben und als Freiberufler zu arbeiten, haben Sie eine große Auswahl, wenn es darum geht, SEO-Freiberufler für Ihr Unternehmen auszuwählen.

Diese Münze hat jedoch zwei Seiten.

Auf Ihrer Suche nach den besten SEO-Freiberuflern stoßen Sie möglicherweise auf einige schlechte, die Sie Ihren Ruf, Ihr Ranking oder Ihre Ressourcen kosten können.

Deshalb müssen Sie wissen, wie Sie einen SEO-Experten einstellen, der Ihnen hilft, Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Haben Sie schon einmal mit einem SEO-Freiberufler zusammengearbeitet? Wenn ja, wie war Ihre Erfahrung mit ihnen?