Haben Sie von Datenvisualisierung gehört? Auch wenn Sie den Begriff nicht kennen, haben Sie wahrscheinlich einige Beispiele gesehen.

Datenvisualisierung bezieht sich auf grafische Bilder, die Datentrends oder andere numerische Informationen darstellen und erklären, z. B. Diagramme, Karten, Streudiagramme oder Diagramme.

Sie können die Datenvisualisierung in Artikeln oder auf Webseiten verwenden, um Zahlen und Daten für den Leser leicht verdaulich zu machen. Insbesondere wenn Sie versuchen, komplexe Themen aufzuschlüsseln, um mehr Leser zu konvertieren, können Daten einen Mehrwert bieten und Ihnen dabei helfen, Ihren Fall zu vertreten.

Die Vorteile der Datenvisualisierung

Visuals sind eine leistungsstarke Ergänzung zu Ihren Artikeln und Präsentationen.

Laut einer MIT-Studie verarbeitet unser Gehirn Bilder in rasantem Tempo. Das Einfügen von Grafiken in Ihren Artikel bricht nicht nur den Text auf und gibt Ihrem Leser etwas anderes zum Anschauen, sondern kann ihm auch helfen, die Informationen schneller zu verarbeiten.

Denken Sie darüber nach: Wir haben seit den Tagen der Höhlenmalerei visuell kommuniziert. Die Datenvisualisierung bringt die Bildkommunikation auf die nächste Ebene und integriert Statistiken und Daten in überzeugende Grafiken, die Ihr Gehirn schneller aufnehmen kann als nur das Scannen von Zahlen.

Außerdem ist es mehr als nur das Auslegen der Zahlen. Bei der Datenvisualisierung geht es darum, Daten auf eine ganz bestimmte Art und Weise darzustellen, um Ihre Ansprüche zu sichern oder Ihren Standpunkt zu veranschaulichen. Es ist mehr als nur eine Statistik-Tabelle, die der Leser durcharbeiten muss, um es selbst herauszufinden.

Zahlen können oft der „Beweis“ sein, den Sie benötigen, um Ihren Leser davon zu überzeugen, den nächsten Schritt zu tun oder einen Kauf zu tätigen, aber viele Menschen möchten sich nicht die Zeit nehmen, alle Daten durchzulesen.

Laut der Nielsen Norman Group lesen die Menschen nicht wörtlich online, sondern gehen auf die frühesten Tage im Internet zurück. Stattdessen scannen sie und suchen nach herausragenden Überschriften und Bildern, die sie erfassen. Die Datenvisualisierung gibt Ihnen die Möglichkeit, ihr Interesse zu erfassen und wichtige Statistiken vor Augen zu haben.

Beispiele für die Datenvisualisierung

Sind Sie inspiriert, Datenvisualisierungsbilder für Ihre Inhalte zu erstellen, oder benötigen Sie noch einige Beispiele? Hier sind einige Ideen, die Sie zum Nachdenken anregen sollen.

1. USA Today Housing Bubble Graphic

Mithilfe einer interaktiven Karte hat USA Today diese Grafik erstellt, um den Lesern das Verständnis der Daten hinter den aktuellen Trends bei den Immobilienverkäufen zu erleichtern. Die einfache Farbpalette macht es optisch ansprechend und die Möglichkeit, über jeden Status zu scrollen, um mehr zu erfahren, bedeutet, dass die Leser möglicherweise mehr Zeit auf der Seite verbringen und mit den Daten interagieren.

USA Today Beispiel für Datenvisualisierung

2. CNBC Job Change Graph

Dieses Bild von CNBC ist ein Beispiel für die visuell ansprechende Verwendung eines Balkendiagramms. Auf einen Blick können Sie sehen, was wächst und abnimmt. Wenn Sie genauer hinschauen, können Sie sich detaillierter über die Zahlen und Einzelheiten informieren.

CNBC-Beispiel für Datenvisualisierung

3. NY Times Nutrition Scatter Plot

Streudiagramme können komplex werden, weshalb diese Grafik der NY Times Bilder verwendet, um den Punkt zu verdeutlichen. Außerdem werden die XY-Achsen erklärt, damit die Leser verstehen, was sie sehen.

Datenvisualisierung - NY Times-Streudiagramm für die Ernährung

Arten der Datenvisualisierung

Wenn es darum geht, einzigartige Bilder zu erstellen, ist die einzige Grenze Ihre Vorstellungskraft. Hier sind jedoch einige gängige Typen, mit denen Sie beginnen können.

Balkendiagramme

Balkendiagramme sind eine einfache Option. Denken Sie an Ihre Schulzeit und Ihre wissenschaftlichen Projekte zurück. Balkendiagramme können vertikal oder horizontal sein, wobei jeder Balken die Werte jeder Kategorie darstellt.

Balkendiagramme können alle Zahlen darstellen, die Sie nebeneinander vergleichen müssen, und Sie können Farben verwenden, um verschiedene Kategorien wiederzugeben. Sie können beispielsweise Gehälter für verschiedene Jobs, Preise für verschiedene Produkte oder Bevölkerungsgruppen verschiedener Gruppen vergleichen.

Beispiel Balkendiagramm zur Datenvisualisierung

Kreisdiagramme

Kreisdiagramme bestehen aus Kreisen, die 100% von etwas darstellen und in „Scheiben“ von Verhältnissen oder Prozentsätzen unterteilt sind.

Sie sind eine großartige Möglichkeit zu veranschaulichen, wie verschiedene Kategorien mit ihrem größeren Kontext verglichen werden. Sie können beispielsweise zeigen, wie viele Personen einer bestimmten Gruppe unterschiedliche Verhaltensweisen, Gewohnheiten oder Vorlieben haben.

Kreisdiagramm zur Datenvisualisierung

Tabellen

Obwohl Tabellen nicht immer die visuell überzeugendsten sind, können Sie mit ihnen mehrere Datenpunkte oder Kategorien bereitstellen, um den Menschen das Verständnis der Beziehungen zwischen Elementen zu erleichtern.

In einer Tabelle können Sie die Hauptkategorien, die Sie vergleichen, in Zeilen anordnen. In jeder Spalte können Sie so viele verschiedene Themen einfügen, wie Sie benötigen.

Tabellen sind einfach und nützlich, können aber leicht überladen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Bereiche hervorheben, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern, und verwenden Sie Farben, um die Dinge hervorzuheben. Halten Sie alles in einer Reihe und klar, damit es für Ihre Leser leicht gescannt werden kann.

Datenvisualisierung anhand einer Tabelle

Infografiken

Infografiken sind ein Kraftpferd aus Online-Bildern und können fast alles bedeuten. Eine Infografik fungiert jedoch normalerweise als kuratierte Sammlung von Diagrammen, Grafiken, Symbolen und Kurztexten, um allgemeine Informationen zu einem Thema auszutauschen oder eine Erzählung zu erzählen.

Sie sind normalerweise vertikal gestaltet, mit starken Überschriften und Zahlen. Seine Kraft besteht darin, verschiedene Elemente zu kombinieren, um eine Geschichte zu erzählen. Infografiken eignen sich hervorragend für einen Überblick, z. B. eine kurze Geschichte hinter einem Thema oder eine kurze Lektion.

Infografik Beispiel für Datenvisualisierung

GIFs

Was ist visueller als ein GIF? Als schnelles Video können Sie mit einem GIF Wachstum, Bewegung, Regression oder Fortschritt anzeigen. Bei GIFs handelt es sich häufig um animierte Grafiken oder Diagramme, die demografische Daten oder Änderungen im Laufe der Zeit anzeigen.

Gif Beispiel für Datenvisualisierung

Karten

Wenn die von Ihnen präsentierten Informationen demografisch oder lokal fokussiert sind, können Karten helfen, diese Geschichte visuell zu erzählen. Sie können Leser mit Informationen zu bestimmten Bereichen oder Personengruppen an diesen Standorten verbinden.

Durch die Farbcodierung verschiedener Bereiche Ihrer Karten können Ihre Leser schnell erkennen, welche Bereiche sich auf welche Themen in Ihren Inhalten beziehen. Sie können beispielsweise Bereiche rot oder blau schattieren, je nachdem, wie diese Region über ein bestimmtes Thema oder eine bestimmte Wahl abgestimmt hat.

Kartenbeispiel für Datenvisualisierung

Heatmaps

Eine Wärmekarte kann Konzentrations- oder Intensitätsbereiche anzeigen. Sie können dies für tatsächliche Temperaturen wie Klima oder Rekordtemperaturen in bestimmten Bereichen verwenden, oder Sie können es für sprichwörtliche Hitze verwenden, die Intensität oder sogar Beliebtheit zeigt.

Manchmal veranschaulichen Heatmaps beispielsweise die Bevölkerungsdichte oder das Verhalten von Benutzern auf einer Website, z. B. wie oft sie mit einem bestimmten Bereich interagieren.

Beispiel Heatmap zur Datenvisualisierung

Streudiagramme

Ein Streudiagramm ist eine Art Diagramm, das die Korrelation oder Beziehung zwischen zwei Themen auf einer horizontalen und vertikalen Achse zeigt, wobei Punkte überall verstreut sind, um Beispiele für diese Beziehung darzustellen.

Sie können eine Linie durch den Bereich ziehen, in dem die Punkte konzentriert sind, um Trends zu erkennen. Ihr Leser kann sehen, dass der andere Faktor in gewisser Weise reagiert, wenn sich ein Faktor ändert, z. B. erhöht oder erwärmt.

Beispiel für ein Streudiagramm der Datenvisualisierung

Koppeln Sie einfache Datenvisualisierungstypen

Dies sind nur einige der einfachen Elemente, mit denen Sie Ihre Daten veranschaulichen können. Die Möglichkeiten sind fast unzählig. Es kann nahezu jede Art von Diagramm, Grafik oder Karte verwendet werden.

Einige der besten Datenvisualisierungen integrieren jedoch mehrere Typen oder koppeln mehr als ein Element. Sie können beispielsweise eine Reihe von Kreisdiagrammen verwenden, um zu zeigen, wie sich Trends im Laufe der Zeit geändert haben.

Manchmal kann das Abgleichen mehrerer Elemente Ihren Punkt vollständiger veranschaulichen oder es Ihnen ermöglichen, verschiedene Punkte Ihrer Erzählung besser zu beschreiben. Sie können sogar ein Diagramm in einem Diagramm verwenden oder es in einem Infografik-Stil anordnen, um eine Geschichte zu erzählen.

Machen Sie Datenvisualisierungen interaktiv

Damit Ihre Datenvisualisierung für Sie hart arbeitet, sollten Sie interaktive Optionen in Betracht ziehen.

Mit Interaktivität können Leser über verschiedene Teile Ihrer Diagramme oder Grafiken scrollen oder darauf klicken, um mehr über die einzelnen Abschnitte zu erfahren. Möglicherweise enthält jeder Balken in Ihrem Diagramm oder jeder Bereich auf Ihrer Karte spezifischere Informationen, die Ihre Betrachter lesen können.

Dies bietet nicht nur leistungsfähigere Datenpunkte für Ihr Bild, sondern ermöglicht auch eine relevantere und anpassbarere Erfahrung für mehr Benutzer.

Datenvisualisierungstools

Sie können Datenvisualisierungsbilder für Ihre Inhalte von Grund auf mit einer Design-Software oder einer Online-Option wie Canva erstellen. Datenvisualisierungstools können Ihnen jedoch einen Vorsprung verschaffen, indem Sie wirklich herausragende Projekte erstellen.

Mit diesen Tools können Sie das Rätselraten vereinfachen und sich darauf konzentrieren, Daten einzugeben und Designs zu entwickeln, die Ihre Marke widerspiegeln und Ihre Botschaft vermitteln.

Das Tolle an diesen Tools ist, dass sie für den Gelegenheitsschöpfer gemacht sind. Sie müssen kein Entwickler oder Programmierer sein, um großartige Diagramme oder Grafiken zu erstellen. Hier sind einige der Plug-and-Play-Optionen, mit denen Sie Ihre Idee auf den Weg bringen können.

Blühen

Flourish bietet eine einfache Option zum Erstellen und Freigeben von Datenvisualisierungen. Sie können Tabellenkalkulationen direkt auf die Plattform hochladen oder Ihre Bilder von Grund auf neu erstellen. Es verfügt über eine Reihe von animierten oder interaktiven Vorlagen, die Sie mit Ihren Markengrafiken und -elementen aktualisieren können.

Flourish bietet eine kostenlose Option, mit der Sie die Visualisierung öffentlicher Daten untersuchen und erstellen können. Wenn Sie mit Ihrem Team interagieren oder private Projekte erstellen möchten, bietet es einige kostenpflichtige Optionen.

Datawrapper

Datawrapper verspricht eine einfache Bedienung, ohne dass Programmiererfahrung erforderlich ist. Es bietet mehrere intuitive Optionen mit Tools wie einem Farbenblind-Check, der Sie an farbenblinde Farben erinnert.

Mit einer Vielzahl von Standardeinstellungen in seinen Vorlagen liefert Datawrapper die Details jeder Datenvisualisierung, die Neulinge möglicherweise nicht durchdacht haben.

Infogramm

Mit diesem Tool können Sie Diagramme und Grafiken erstellen, die die Animation und Anpassung enthalten, die Sie benötigen, um Ihr Publikum zu begeistern. Sie können auch die Drag & Drop-Funktion von Infogram verwenden, um die Bilder zu ziehen und Elemente zu einer einzigen, hochwirksamen Grafik zu kombinieren.

Verfolgen Sie den Erfolg Ihrer Datenvisualisierungselemente

Die Zeit und der Aufwand, die erforderlich sind, um Datenvisualisierungen zu erstellen und in Ihre Inhalte zu integrieren, können sich auszahlen, wenn sie dazu beitragen, dass Menschen Ihre Ziele erreichen, z. B. die Anzahl der Leser oder Leads erhöhen. Sie werden jedoch nur dann wissen, ob sie erfolgreich sind, wenn Sie die Metriken verfolgen.

Betrachten Sie das Gesamtbild

Wenn Sie anfangen, Datenvisualisierung in Ihre Inhalte zu integrieren, können Sie den Erfolg am einfachsten verfolgen, indem Sie feststellen, wie gut Ihre Inhalte sind. Die grundlegendsten Fragen sind: Ist der Inhalt mit Datenvisualisierung beliebter? Erhalten diese Stücke mehr Leser und mehr Anteile?

Tauchen Sie ein in die Daten

Eine Möglichkeit, mit Ihren Daten ein wenig geeky zu werden, besteht darin, ein Heatmap-Tool wie Hotjar einzurichten. Auf diese Weise erhalten Sie weitere Daten darüber, wie sich Personen auf Ihrer Seite verhalten, z. B. wie und wo sie scrollen oder klicken. Dies ist besonders nützlich für eine Zielseite, auf der Sie versuchen, Personen in Verkäufe umzuwandeln.

Hilf ihnen zu handeln

Die einzige Möglichkeit, festzustellen, ob Ihre Datenvisualisierung tatsächlich konvertiert, besteht darin, den Lesern eine Möglichkeit zur Konvertierung zu geben. Was sollen sie als Nächstes tun, wenn sie von den Daten, die Sie teilen, überzeugt sind? Stellen Sie sicher, dass Sie CTAs in der Nähe der Datenvisualisierung klar halten. Klicks oder E-Mail-Anmeldungen können Ihnen dabei helfen, die Effektivität dieses Bildes zu verfolgen.

Fazit

Die Datenvisualisierung kann Ihnen dabei helfen, die Leserschaft und mehr Leads zu steigern, indem Sie sich von Anfang an mit ihnen beschäftigen. Die Leute kehren zu Ihrem Online-Hub zurück, wenn sie dort qualitativ hochwertige Inhalte finden. Es ist auch wahrscheinlicher, dass sie Ihre Inhalte mit anderen teilen, wenn sie sie interessant und ansprechend finden.

Mithilfe der Datenvisualisierung können Sie komplexe oder trockene Konzepte aufgreifen und überzeugender gestalten. So können Sie Ihren Standpunkt klarstellen und den Umsatz steigern.

Wenn es entmutigend ist, Ihre Datenvisualisierungselemente zu erstellen und zu verwalten, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Wir bieten auch Dienstleistungen wie SEO, Content Marketing und Bezahlmedien an.

Welche Art von Datenvisualisierung werden Sie in Ihren Inhalten verwenden?

Beratung mit Neil Patel

Siehe Wie meine Agentur fahren kann Fest Verkehrsmengen auf Ihrer Website

  • SEO – Massive Mengen an SEO-Traffic freischalten. Sehen Sie echte Ergebnisse.
  • Inhaltsvermarktung – Unser Team erstellt epische Inhalte, die geteilt, Links abgerufen und Besucher angezogen werden.
  • Bezahlte Medien – effektive bezahlte Strategien mit klarem ROI.

Buchen Sie einen Anruf