Heute freuen wir uns, eine Reihe neuer Marketing-Automatisierungsfunktionen vorstellen zu können, mit denen Insightly Marketing-Benutzer anspruchsvolle Marketingkampagnen einfach planen, erstellen, testen und verfolgen sowie besser mit ihren bestehenden und potenziellen Kunden in Kontakt treten können.

Die neuen Funktionen adressieren zwei große Herausforderungen, denen sich viele Marketingteams heute gegenübersehen. Die erste Herausforderung besteht darin, sich auf eine völlig entfernte Arbeit einzustellen und alle kreativen und analytischen Arbeiten auf produktive und engagierte Weise zu organisieren. Die zweite Herausforderung besteht darin, Wege zu finden, um die richtigen Kunden zur richtigen Zeit mit relevanten und aussagekräftigen Nachrichten zu erreichen und zu konvertieren.

Sehen Sie sich das Webinar zur Produktfreigabe für das dritte Quartal 2020 an, in dem Anthony Smith, CEO von Insightly, alle neuen Funktionen und Verbesserungen vorstellt.

Sehen Sie sich das Webinar an

Startseiten

Verwenden Sie Drag & Drop, um Zielseiten mit minimalem Aufwand zu erstellen. Die Funktion wird standardmäßig mit einer Auswahl von Zielseitenvorlagen geliefert. Sie können auch Ihre eigenen Zielseitenvorlagen für Marken erstellen.

Alle Zielseiten enthalten vollständige Analysen, sodass Sie sehen können, wer sie besucht hat und woher sie stammen (Anzeigen, soziale Medien, Suchmaschinen, Empfehlungswebsites usw.).

Betten Sie ein vorhandenes Formular einfach in eine Zielseite ein oder erstellen Sie ein neues direkt im Assistenten. Richten Sie automatische Folgeaktionen für alle ein, die ein Formular ausfüllen: Senden Sie eine E-Mail, fügen Sie sie einer Reise hinzu oder benachrichtigen Sie das Verkaufsteam.

Greifen Sie im integrierten Bildeditor auf mehr als eine Million Bilder (kostenlos) zu. Beschneiden und Anpassen von Bildern mit Text und Filtern.

Betten Sie YouTube-Videos in Zielseiten ein und messen Sie das Engagement.

Veröffentlichen Sie Ihre neue Zielseite mit nur einem Klick. Insightly macht es automatisch auffindbar und für Suchmaschinen verfügbar. Fügen Sie der Seite ein SSL-Zertifikat zur Verschlüsselung hinzu und lassen Sie alle Ihre Zielseiten über Ihren benutzerdefinierten Domainnamen zugänglich machen.

Die neue Zielseitenfunktion ist jetzt in Insightly Marketing verfügbar.

A / B & Multivariate E-Mail-Tests

Die nächsten beiden großen Funktionen von Insightly Marketing in dieser Q3-Version sind A / B-E-Mail-Tests und multivariate E-Mail-Tests.

A / B-E-Mail-Tests sind für alle Pläne frei verfügbar und ermöglichen es Ihnen, verschiedene Versionen einer E-Mail mit einem Prozentsatz der Zielgruppe zu testen, an die Sie senden. Sehen Sie, welche E-Mail-Version beim Öffnen oder Klicken mehr Aufmerksamkeit erhält, und senden Sie dann automatisch die ansprechendste Version dieser E-Mail automatisch an den Rest Ihrer Zielgruppe.

Erhalten Sie Echtzeitberichte zu E-Mail-Engagement-Statistiken und erfahren Sie genau, welche Versionen Ihrer E-Mail ansprechender waren und warum.

Mit A / B-Tests können Sie bis zu drei verschiedene Kombinationen testen:

  • Die Betreffzeile der E-Mail und der Vorschau-Text
  • Der Inhalt des E-Mail-Körpers
  • Name und Adresse des E-Mail-Absenders
  • Die Sendezeit und den Tag

Insightly verfolgt automatisch die Engagement-Statistiken jeder gesendeten E-Mail-Version, ermittelt die Gewinnerversion und sendet diese Gewinnversion an den Rest Ihrer Liste.

Multivariate E-Mail-Tests sind die erweiterte Version der A / B-Tests und ermöglichen das gleichzeitige Testen von bis zu acht verschiedenen Kombinationen aus E-Mail-Betreff, Text, Absenderadresse und Sendezeit.

Sowohl A / B-Tests als auch multivariate E-Mail-Tests sind jetzt in Insightly Marketing mit Professional- und Enterprise-Plänen verfügbar.

Automatische Bewertung und Bewertung von Interessenten

Der Interessenten-Score berechnet, wie interessiert ein Interessent an Ihren Produkten oder Dienstleistungen ist. Die Interessentenbewertung gibt an, wie gut dieser Interessent zu Ihrem idealen Kundenprofil passt.

Wenn ein potenzieller Kunde beispielsweise an Ihren Produkten oder Dienstleistungen interessiert ist und diese Ihrem idealen Kundenprofil entsprechen, können sie automatisch zur Nachverfolgung an den Vertrieb weitergeleitet werden.

Die potenzielle Bewertung ist eine numerische Bewertung, die für jeden potenziellen Kunden basierend auf den Interaktionen berechnet wird, die er mit Ihren Marketing-Assets hat, z. B. Ausfüllen eines Formulars auf Ihrer Website, Lesen eines Blogposts, Herunterladen eines White Papers, Öffnen und Klicken auf von Ihnen gesendete E-Mails Sie können an einem Ihrer Webinare teilnehmen oder auf einen Link in einem Social-Media-Beitrag klicken.

Weisen Sie verschiedenen Marketing-Assets einen bestimmten Wert zu, und Insightly berechnet automatisch die Punktzahl für jeden potenziellen Kunden, wenn dieser sich mit mehr Ihrer Marketing-Assets befasst, oder verschlechtert sie im Laufe der Zeit, wenn er kein Interesse zeigt. Wenn der Interessent großes Interesse zeigt und eine hohe Punktzahl aufweist, können Sie diese an den Vertrieb weitergeben, zu einer benutzerdefinierten Liste hinzufügen, sie markieren und / oder sie verfolgen.

Die Aussichtsnote ist etwas anders – es handelt sich nicht um eine numerische Bewertung, sondern um eine Schulnote mit einem Bereich von A + bis F. Die Note wird basierend darauf vergeben, wie genau der Interessent Ihrem idealen Kundenprofil entspricht. Sie können bestimmte Berufsbezeichnungen, geografische Gebiete, Branchen oder eine beliebige Kombination von Dingen verwenden, um Ihre potenziellen Kunden zu bewerten.

Sie können Schwellenwerte für Punktzahl und Note festlegen, bevor ein Interessent als Lead an den Vertrieb weitergeleitet wird. Wenn ein Interessent eine hohe Punktzahl und eine hohe Note wie ein A + hat, könnte er Ihr nächster Kunde sein.

Noten und Noten werden im Hintergrund für alle Interessenten ständig neu berechnet.

Alle Versionen von Insightly Marketing bieten Bewertung und Bewertung, aber Insightly Enterprise Marketing-Kunden können mehrere Bewertungsmodelle und Bewertungsprofile entwickeln. Die Bewertungsmodellfunktion wird später im Oktober 2020 veröffentlicht, die Bewertungsfunktion ist jedoch ab sofort verfügbar.

Neue Journey Builder-Funktionen

Holen Sie mit neun neuen Prüfschritten mehr aus Insightlys Customer Journey Builder heraus.

Verfolgen Sie weitere Aktionen direkt auf einer Reise, um das Verhalten und die Absicht Ihrer Website-Besucher oder potenziellen Kunden besser zu verstehen. Von der Verfolgung des Registrierungsstatus von Webinaren über das Herunterladen von Inhalten bis hin zur Interaktion mit sozialen Posts und Anzeigen können Sie jetzt Benutzeraktionen innerhalb eines bestimmten Zeitraums überprüfen.

Sie können beispielsweise überprüfen, ob jemand in den letzten vier Wochen die Preisseite Ihrer Website besucht, ein Formular ausgefüllt oder ein Whitepaper von Ihrer Website heruntergeladen hat. Sie können sogar überprüfen, ob eine angegebene E-Mail-Adresse von einem geschäftlichen oder persönlichen E-Mail-Konto stammt.

Verwenden Sie Merge-Tags im Betreff und in der Beschreibung von CRM-Aufgaben innerhalb von Reisen, um auf einfache Weise mehr Kontext und Daten mit Aufgabenempfängern zu teilen und eine fundiertere Nachverfolgung mit einem potenziellen Kunden zu ermöglichen.

Diese Verbesserungen werden später im Oktober allen Insightly Marketing-Benutzern zur Verfügung stehen.

Neue Spam-Kontrollmaßnahmen in Formularen

Kontrollieren Sie die Qualität der Formularübermittlungen auf Ihrer Website, um sicherzustellen, dass sie nicht von Bots oder anderen automatisierten Spam-Tools stammen.

Insightly überprüft und führt jetzt heuristische Zuordnungen für Formularübermittlungen durch, um eine Flut von Formularübermittlungen innerhalb kurzer Zeit von denselben schlechten Akteuren zu blockieren.

Die neuen Überprüfungen stellen auch die Gültigkeit des Domänennamens einer E-Mail-Adresse und eines Servers sicher. Sie können auch “Nur Unternehmens-E-Mail-Adressen” aktivieren, um Einsendungen mit E-Mail-Adressen von kostenlosen Diensten wie Google Mail, Yahoo Mail usw. automatisch abzulehnen.

Mithilfe eines Honeypot-Felds – oder eines versteckten Felds in einem Formular, das ein Mensch nicht ausfüllen könnte, Bots jedoch – können Sie jetzt alle Spam-Einsendungen verwerfen.

Schließlich haben Sie jetzt die Möglichkeit, reCAPCTHA von Google in Ihre Formulare aufzunehmen und Ihren Formularübermittlungen eine zusätzliche Überprüfungsstufe hinzuzufügen.

Diese neuen Maßnahmen zur Verhinderung von Spam sind ab sofort verfügbar.

Neue Funktionen in Insightly Analytics

Erhalten Sie mehr Einblicke und verbessern Sie Ihr Marketing mit den neuen Analysefunktionen von Insightly.

Wenn Sie YouTube-Videos in Ihre Website, Blogs oder Zielseiten eingebettet haben, kann Insightly das Engagement Ihrer potenziellen Kunden für den Inhalt automatisch verfolgen und protokollieren. Sie können sehen, wer mit dem Abspielen der Videos begonnen hat, wie viele Interessenten das gesamte Video angesehen haben und wie oft sie es gesehen haben. Diese Daten können in potenziellen Zeitplänen protokolliert werden. Klicken Sie einfach in den Einstellungen auf ein Kontrollkästchen, um diese Funktion zu aktivieren.

Sie können jetzt Interaktionen mit Ihren Formularen verfolgen, auch wenn die Website-Besucher das Formular nicht senden. Wenn ein Besucher oder Interessent ein Formular teilweise ausfüllt und dann von Ihrer Website weg navigiert oder die Verbindung verliert, erfasst Insightly weiterhin alle auf dem Formular angegebenen Informationen und speichert sie in der Analysedatenbank. Mithilfe dieser Informationen können Sie bestimmen, wie viele Fragen Benutzer ausfüllen, bevor sie das Formular verlassen.

Protokollieren Sie schließlich benutzerdefinierte Ereignisse Ihrer Besucher oder potenziellen Kunden in der Insightly Analytics-Pipeline. Standardmäßig zeichnet Insightly Analytics Seitenaufrufe auf. Jedes Mal, wenn einer Ihrer Website-Besucher eine Webseite mit dem Analytics-Tag anzeigt, zeichnen wir diese Seitenansicht auf.

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, andere Ereignisse in Insightly Analytics aufzuzeichnen: benutzerdefinierte Ereignisse wie Handlungsaufforderungen, E-Commerce-Ereignisse wie “In den Warenkorb”, Produktkonfigurationseinstellungen, IOT-Ereignisse von Geräten mit Internetverbindung und andere Ereignisse, die Sie möchten in der Zeitleiste eines potenziellen Kunden zu sehen.

Die neuen Insightly-Analysefunktionen werden im Oktober 2020 verfügbar sein.

Neue Funktionen für statische und dynamische Listen

Die Segmentierung Ihrer potenziellen Kunden und Kunden in Listen, auf die Sie mit Ihren Marketingaktivitäten abzielen können, ist eines der Kernaufgaben von Marketingfachleuten. Insightly bietet in dieser Version weitere Funktionen zur Listenerstellung.

Sie können jetzt die potenziellen Kunden in Ihren Listen anhand von mehr als 25 neuen Filtertypen filtern.

Der erste Satz neuer Filter basiert auf den CRM-Daten, die mit den potenziellen Kunden in Insightly Marketing verknüpft sind. Sehr oft sind Ihre potenziellen Kunden mit Lead- oder Kontaktdatensätzen im CRM verknüpft, die wiederum mit Organisationsdatensätzen verknüpft sind.

Sie können potenzielle Kunden in Insightly Marketing jetzt anhand von Feldern in den verknüpften Lead-, Kontakt- oder Organisationsdatensätzen in CRM filtern. Sie können Ihre potenziellen Kunden beispielsweise einfach nach dem Adressland der verknüpften Kontaktdatensätze filtern. Filtert die potenziellen Kunden automatisch in Echtzeit.

Sie können potenzielle Kunden auch nach Aktivitäten oder Interaktionen filtern, die sie mit Ihren Marketing-Assets hatten. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise eine dynamische Liste aller potenziellen Kunden erstellen, die in den letzten vier Wochen eine Ihrer Marketing-E-Mails erhalten, Ihre Website in den letzten 14 Tagen besucht und bereits im Juni an Ihrem letzten Zoom-Webinar teilgenommen haben. Dies ist jetzt mit den neuen Filterfunktionen für Listen in Insightly Marketing möglich.

Wenn Sie dies zu einer dynamischen Liste machen, wird diese auf dem neuesten Stand gehalten, da neue Interessenten mit den Filtern übereinstimmen oder ausfallen, nachdem sie nicht mehr den Kriterien entsprechen.

Verwenden Sie Filter für einige der neuen Insightly Marketing-Funktionen, z. B. zum Filtern von potenziellen Kunden basierend darauf, ob sie eines der YouTube-Videos auf Ihrer Website angesehen, kürzlich ein Formular ausgefüllt oder die brandneue Zielseite besucht haben, die Sie mit der neuen Insightly Marketing-Landung erstellt haben Page Builder, hat im E-Newsletter auf einen Call-to-Action-Link geklickt und / oder in den letzten drei Monaten ein Whitepaper heruntergeladen.

Diese Möglichkeit, anhand ihrer Aktionen bestimmte Listen von potenziellen Kunden mit fein abgestimmten Filtern zu erstellen, ermöglicht es Ihnen, bisher unbekannte oder unzugängliche Zielgruppen zu erreichen. Beispielsweise können Interessenten, die letztes Jahr an der Messe in San Diego teilgenommen haben, aber den neuen Produktbereich Ihrer Website nicht besucht haben, jetzt zu einer Liste hinzugefügt und zu einer virtuellen Demo Ihres neuen Produkts eingeladen werden.

Die neuen Listenfilter werden im Oktober 2020 allen Insightly Marketing-Benutzern zur Verfügung stehen.

Weitere Verbesserungen im Insightly Marketing

Hier finden Sie einige Aktualisierungen zum Erstellen und Senden von E-Mails.

Beenden Sie Aktionen für Listen-E-Mails

Listen-E-Mails oder Batch- und Blast-E-Mails können jetzt Abschlussaktionen ausführen, die ausgeführt werden, nachdem ein Interessent die E-Mail geöffnet, auf einen der Links in der E-Mail geklickt oder sich abgemeldet hat. Mit Abschlussaktionen können Sie Aufgaben wie das Hinzufügen von Tags zum potenziellen Kunden, das Senden einer E-Mail, das Hinzufügen zu einer Liste, das Registrieren für ein Zoom-Webinar oder das Ausführen einer Zapier-Integration automatisieren.

Bearbeiten Sie die Nur-Text-Version der E-Mail im E-Mail-Assistenten

Insightly generiert automatisch eine Nur-Text-Version einer E-Mail für diejenigen Empfänger, die die HTML-Version nicht anzeigen können. Jetzt können Sie auch die Nur-Text-Version einer E-Mail vor dem Senden überprüfen und manuell bearbeiten.

Fügen Sie Emojis zum Betreff und zur Vorschau hinzu

Verwenden Sie eine neue Emoji-Auswahl, um auf einfache Weise Emojis für Ihre E-Mail-Betreffzeile oder Ihren Vorschau-Text auszuwählen.

Verwenden Sie neue Vorlagen zum Thema E-Mail

Wir haben in dieser Version einige neue E-Mail-Vorlagen hinzugefügt, sodass Sie beim Entwerfen neuer Marketing-E-Mails oder wenn Sie nur nach Inspiration suchen, mehr zur Auswahl haben.

Diese neuen Funktionen sind ab sofort verfügbar.

Um mehr über die Benutzeroberfläche und Produktivitätsverbesserungen in allen Apps zu erfahren, lesen Sie bitte diesen Beitrag oder Sehen Sie sich das vollständige Webinar an.

Sind Sie bereit, alle neuen Insightly Marketing-Funktionen in Aktion zu sehen? Eine Demo anfordern.

Eine Demo anfordern