Wenn es um digitales Marketing geht, ist Wissen Macht.

Marketer mit Branchenerfahrung wissen, wie man eine kostenpflichtige Social-Media-Strategie entwickelt, welche Keywords ausgewählt werden müssen und wie man konvertierende magnetische Inhalte schreibt.

Allen anderen müssen diese Leute übermenschlich erscheinen! Aber … ich kenne ihr Geheimnis.

Die Wahrheit ist, dass diese Vermarkter weder Glück noch Begabung haben. Die meisten erfolgreichen Vermarkter haben jahrelange Versuche und Irrtümer hinter sich.

Aber vielleicht hast du keine Jahre. Vielleicht möchten Sie jetzt Ergebnisse sehen.

Oder vielleicht fällt es Ihnen schwer, Kunden und Arbeitgebern Ihr Marketing-Know-how zu beweisen. Schließlich kann es schwierig sein, sich in einem Bereich zu behaupten, der so wettbewerbsfähig ist wie digitales Marketing.

Hier kommen Marketing-Zertifizierungen ins Spiel.

Vor Jahren sagte ich, Zertifizierungen seien egal. Damals war es wahr. Aber im Laufe der Zeit haben sich Marketing-Zertifizierungen weiterentwickelt und können für viele eine hervorragende Gelegenheit sein.

Sie wurden spezialisierter und lösungsorientierter – im Grunde sind sie nur wertvoller. Heutzutage würde ich sagen, dass es in Ihrem Lebenslauf einen Platz für Marketing-Zertifizierungen gibt, insbesondere wenn Sie gerade erst anfangen.

Es ist jedoch nicht nur so, dass die Zertifizierungsstunden Einblicke und Wert bieten. Marketing-Zertifizierungen können auch Ihr vorhandenes Wissen validieren.

Leider sind immer noch viele nutzlose Marketing-Zertifizierungen verfügbar. Woher solltest du wissen, was du bekommen sollst?

Ich habe die harte Arbeit für Sie geleistet, Dutzende von Marketing-Zertifizierungsprogrammen durchlaufen und Daten untersucht, um die zehn Zertifizierungen zu finden, die es wert sind, erhalten zu werden.

Klingt gut? Großartig, lass uns eintauchen.

Digital Marketing Pro des Digital Marketing Institute

Diese Zertifizierung ist eine Zwei-für-Eins-Zertifizierung. Wenn Sie Ihren Digital Marketing Pro-Kurs abgeschlossen haben, werden Sie sowohl vom Digital Marketing Institute als auch von der American Marketing Association zertifiziert.

Die eigentliche Frage ist jedoch: Welche Lektionen lernen Sie und wie können Sie sie auf Ihre Arbeit anwenden?

Nun, lassen Sie uns den Lehrplan durchgehen! Die Zertifizierung erfordert zehn Kurse, angefangen mit einer Einführung in das digitale Marketing bis hin zu einer fortgeschrittenen Strategieklasse für digitales Marketing.

Sobald Sie die Grundlagen des digitalen Marketings (Prinzipien, Forschungsmethoden, Verbraucherpsychologie usw.) erlernt haben, können Sie beginnen, die schwierigeren Themen zu erkunden:

  • Was sind die Bausteine ​​einer erfolgreichen Content-Marketing-Strategie?
  • Wie oft sollten Sie Inhalte veröffentlichen?
  • Sollten Sie sich darauf konzentrieren, Inhalte zu erstellen oder zu kuratieren?

Dieses Programm deckt alles ab, vom Social Media Marketing bis zur Website-Optimierung. Es passt vielleicht nicht in jedes Budget, aber es ist eine Zertifizierung, die eine Überlegung wert ist.

Kosten:

  • DMI-Experte (Postgraduierten-Diplom in digitalem Marketing): 3.787 USD
  • Digital Marketing Pro (DMI x AMA-Doppelzertifizierung): 1.368 USD *
  • DMI Master (Certified Digital Marketing Master): 11.515 US-Dollar

* Dies ist diejenige, auf die wir uns für die obigen Informationen konzentriert haben.

Microsoft Advertising-Zertifizierung

Wenn es um Marketing-Zertifizierungen geht, tendieren viele dazu, sich an das zu halten, was bekannt ist. In der Realität werden die besten Marketingfortschritte jedoch häufig erzielt, wenn Sie über den Tellerrand hinaus denken.

Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, Microsoft Advertising Certified Professional zu werden. Für den Anfang ist es völlig kostenlos. Mit dem Programm können Sie Ihre Werbekosten optimal nutzen und Ihre Werbekampagnen optimieren.

Sobald Sie die Zertifizierung abgeschlossen haben, werden Sie in das Mitgliederverzeichnis aufgenommen, sodass potenzielle Arbeitgeber Ihren Zertifizierungsstatus schnell bestätigen können. Sie können sogar die Aufmerksamkeit eines Marketingleiters auf sich ziehen, wenn dieser das Verzeichnis scannt!

Diese Zertifizierung ist ein großartiges Sprungbrett für jeden, der in die Marketingwelt einsteigt.

Kosten: Frei!

Individuelle Qualifikation von Google Analytics

Die Google Analytics-Einzelqualifikation ist hochspezialisiert.

Google Analytics sollte sich im Werkzeuggürtel jedes Vermarkters befinden. Ein gut ausgebildeter Experte für digitales Marketing kann mithilfe von Google Analytics die Stärken und Schwächen einer bestimmten Anzeigenstrategie schnell identifizieren.

Mit einem umfassenden Verständnis von Google Analytics sind Sie dem Aufbau effektiver digitaler Marketingkampagnen einen Schritt näher gekommen.

Was braucht es, um sich zertifizieren zu lassen?

Die Prüfung dauert 90 Minuten und findet in einer einzigen Sitzung statt. Wie bei den meisten Zertifizierungen auf dieser Liste benötigen Sie eine Mindestpunktzahl von 80%, um zu bestehen. Wenn Sie versagen, müssen Sie eine Woche warten, bevor Sie es erneut versuchen.

Zum Glück haben Sie dank Google Zugriff auf zahlreiche Lernmaterialien.

Die Kurse für Google Analytics für Anfänger und Fortgeschrittene von Google Analytics scheinen auf den ersten Blick einfach zu sein, enthalten jedoch wichtige Informationen, die Sie als Vermarkter täglich benötigen.

Ein absolutes Muss, und alles, was Sie kosten wird, ist Ihre Zeit und Aufmerksamkeit.

Kosten: Frei!

OMCP Digital Marketing-Zertifizierung

Wenn Sie noch nie von der OMCP-Zertifizierung (Online Marketing Certified Professional) gehört haben, ist dies nicht überraschend. Es ist eine ziemlich fortgeschrittene Zertifizierung und nicht für jemanden, der neu in der digitalen Marketingwelt ist.

Wenn Sie eine OMCP Digital Marketing-Zertifizierung erhalten möchten, müssen Sie Ihr digitales Marketing-Know-how vollständig nachweisen.

Während es keine offiziellen Voraussetzungen für die OMCP-Prüfungen gibt, müssen Sie einige Kriterien erfüllen, um zertifiziert zu werden. Auf Anhieb brauchen Sie viel Erfahrung.

Sie müssen nicht nur Ihre OMCP-Prüfungen bestehen, sondern auch mindestens eine dieser drei Anforderungen erfüllen:

  • 5000 Stunden Erfahrung
  • Ein postsekundärer Abschluss mit 2000 Stunden Erfahrung
  • Abschluss eines anerkannten Kurses für digitales Marketing mit 1000 Stunden Erfahrung

Sobald Sie Ihre Prüfung bestanden haben, können Sie Ihre Zertifizierung anfordern und Ihren Zertifizierungsstatus bestätigen.

Also, was wirst du lernen? Zunächst lernen Sie die Vor- und Nachteile des Content-Marketings kennen, wie Sie Ihre Conversion-Rate optimieren und alles über E-Mail-Marketing-Strategien erfahren. Anschließend werden in den Kursen Mobile Marketing und bezahlte Suche behandelt.

Der Kurs schließt mit einem detaillierten Einblick in SEO, Social Media Marketing und allgemeine digitale Analyse ab.

Der Kurs mag anspruchsvoll sein, aber mit einem erhöhten Verdienstpotential von bis zu 26% ist es kein Wunder, dass dieser Kurs sehr gefragt ist.

Kosten::

* Dies ist die Prüfung, auf die wir uns in diesem Abschnitt konzentriert haben.

Hootsuite Academy Marketing-Zertifizierung

Das Beste daran ist, dass Sie die Hootsuite Academy als Tool verwenden können, um Ihre Schwachstellen im digitalen Marketing zu identifizieren und zu stärken.

Wenn Sie bereits wissen, was Sie in der Marketingwelt tun, aber weitere Anleitungen zur Verwendung des Hootsuite-Programms suchen, gibt es dafür einen Kurs.

Auf der anderen Seite haben sie auch einen Kurs dafür, wenn Sie nach einem ausführlicheren Programm suchen, das große Marketingprobleme in den sozialen Medien angeht.

Sie haben sogar hochspezialisierte Marketingkurse für diejenigen, die in Bereichen wie Gesundheitswesen oder soziale Interessenvertretung arbeiten.

Mein Rat? Sehen Sie sich Ihren Lebenslauf an und sehen Sie, welche Fähigkeiten Sie entwickeln müssen. Nutzen Sie die Kurse von Hootsuite, indem Sie Zeit und Geld investieren, um sich zu einem stärkeren Online-Vermarkter zu machen.

Kosten: Sie haben neun Zertifizierungen im Bereich von 99 bis 999 US-Dollar.

Google Ads Marketing-Zertifizierung

Google Analytics und Google Ads sind zwei Seiten derselben Medaille. Je besser Sie mit Google-Tools vertraut sind, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass Sie Marketingfehler machen.

Google Ads kann Ihre Marketingstrategie festlegen oder unterbrechen. Aus diesem Grund ist das Studium ein absolutes Muss, wenn Sie gerade erst anfangen.

Selbst wenn Sie bereits einige Kampagnen durchgeführt haben, lohnt es sich, etwa fünf Stunden zu benötigen, um diese Zertifizierung zu erhalten.

Der Kurs beleuchtet die komplizierteren Themen von Google Ads. Wenn Sie sich über das Wertversprechen digitaler Werbung, das Erstellen einer Kampagne von Grund auf oder das Messen von Metriken nicht im Klaren sind, ist dies der Kurs, den Sie benötigen.

Kosten: Frei!

YouTube-zertifiziert

Es ist überraschend, wie selten diese Zertifizierung erfolgt – YouTube ist eine große Sache in der Marketingwelt.

Wenn Vermarkter über Zertifizierungen sprechen, konzentrieren sie sich in der Regel auf Kurse, die die Grundlagen der Navigation im digitalen Marketing-Ökosystem abdecken.

Aber manchmal ist das nicht wirklich das, was Sie brauchen.

Manchmal benötigen Sie einen Kurs, der Ihnen hilft, zu verstehen, was sich unter der Haube eines bestimmten Werkzeugs befindet.

Ich kann mir keinen Kurs vorstellen, der unterbewerteter ist als die YouTube-Zertifizierung.

Was Videomarketing so leistungsfähig macht, ist, wie überzeugend es sein kann. Das Erlernen der Tipps und Tricks zum Erstellen ansprechender visueller Inhalte ist auf jeden Fall die Zeit wert.

Bei der YouTube-Zertifizierung geht es darum, die Bausteine ​​des digitalen Marketings auf die YouTube-Plattform anzuwenden.

Mit Kursen wie Channel-Wachstum, Content Ownership und Monetarisierung von Assets lernen Sie, wie Sie überzeugende Inhalte erstellen, die Besucher in Käufer verwandeln.

Kosten: Frei!

HubSpot Content Marketing-Zertifizierung

Wenn Sie es ernst meinen, Ihre Fähigkeiten im Bereich Content-Marketing weiterzuentwickeln, sollte der Abschluss dieses Programms ganz oben auf Ihrer To-Do-Liste stehen.

Die HubSpot Content Marketing-Zertifizierung umfasst 12 Kurse, mit denen Sie eine solide Grundlage für das Content-Marketing aufbauen können, bevor Sie lernen, wie Sie einen außergewöhnlichen Content-Katalog erstellen.

Was HubSpot einzigartig macht, ist, dass es Ihnen hilft, den Wert des Geschichtenerzählens zu verstehen und wie Sie ein Framework zur Erstellung von Inhalten richtig erstellen.

Sie decken alles ab, von der Erstellung einer Strategie für das Bloggen von Gästen bis hin zur Bewerbung Ihrer Inhalte.

Ich kann dies nur jedem empfehlen, der gerade ein neues Blog gestartet hat oder ein bestehendes Blog erweitern möchte.

Kosten: Frei!

Facebook BluePrint Marketing-Zertifizierung

Die enorme Reichweite von Facebook macht es für digitale Vermarkter unwiderstehlich. Aber die Wahrheit ist, dass die meisten nicht verstehen, warum eine Facebook-Werbekampagne funktioniert.

Normalerweise verwenden digitale Vermarkter die gleiche Taktik wie bei Google Ads und nennen sie einen Tag.

Aber Facebook ist eine eigene Welt, und es ist wichtig, die Lage des Landes zu verstehen, wenn Sie Traffic und Conversions generieren möchten.

Facebook bietet zwei einzigartige Zertifizierungen: den Facebook Certified Planning Professional und den Facebook Certified Buying Professional.

Bevor Sie ein Facebook Certified Planning Professional werden können, müssen Sie nachweisen, dass Sie verstehen, wie Sie erfolgreiche Kampagnen planen, die richtigen Zielgruppen für maximale Wirkung ansprechen und Ihre Reichweite maximieren.

Wenn Sie ein Facebook Certified Buying Professional sein möchten, müssen Sie lernen, Seiten zu verwalten, Facebook Pixel zu verstehen und überzeugende Facebook-Anzeigen zu generieren.

Kosten: 150 USD pro Zertifizierung

SEMrush SEO Toolkit Kurs

Wenn Suchmaschinen Ihr Unternehmen nicht sehen können, ist es möglicherweise auch nicht vorhanden. Wenn SEO Suchmaschinen wie Google glücklich macht, warum sollten Sie sich dann keine Zeit für SEO nehmen?

Ich vermute, es gibt viele Vermarkter, die sich von SEO einschüchtern lassen. Es ist oft viel schwieriger, sich mit SEO zu beschäftigen als mit Content-Marketing oder Social-Media-Marketing.

Glücklicherweise ist SEMrush hier, um Ihnen zu helfen.

Ihr SEO Toolkit Kurs ist ein tiefer Einblick in die Welt der SEO und dauert nur etwa drei Stunden.

Sobald Sie die Prüfung bestanden haben, können Sie Keyword-Recherchen, Metrikmessungen und Kampagnenerstellung durchführen.

Kosten: Frei!

Fazit

Das digitale Marketing ändert sich jeden Tag. Die Plattformen und Taktiken, die vor ein paar Jahren funktionierten, funktionieren heute nicht mehr so ​​gut.

Als digitaler Vermarkter ist es Ihre Aufgabe, auf dem neuesten Stand zu bleiben. In einer Branche, die sich so schnell bewegt, kann das ziemlich entmutigend sein.

Deshalb können solche Kurse so nützlich sein. Sie sind kurz und kostengünstig genug, dass Sie Ihren Job nicht kündigen und einen Kredit aufnehmen müssen. Sie sind aber auch gründlich genug, um wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen.

Haben Sie mit einer dieser Zertifizierungen Erfolg gehabt? Gibt es andere, die du empfehlen würdest? Lass es mich in den Kommentaren wissen!